- Bildquelle: Instagram/vampirediaries © Instagram/vampirediaries

Caroline Forbes alias Candice Accola (29) hatte im Laufe der "Vampire Diaries" bereits eine Menge Verehrer, Affären und Beziehungen. Um so mehr interessiert es die Fans der Fantasy-Serie, wer am Ende von Staffel 8 das Rennen um das Herz der blonden Vampirin gewinnt. Die Lager der Anhänger sind gespalten. Heiße Favoriten sind Stefan Salvatore und Klaus Mikaelson, gespielt von Paul Wesley (33) und Joseph Morgan (35).

Schon in der ersten Episode der "Vampire Diaries" kündigte Caroline an, dass sie sich Stefan schnappen wolle und dass sie eine Juni-Hochzeit feiern würden. Doch damals hatte der Salvatore-Bruder nur Augen für Elena und meinte schlicht: "Caroline, du und ich, das wird nicht passieren." Nach und nach wurden sie dennoch beste Freunde und schließlich funkte es. Ob ihre Liebe nun tatsächlich mit einer Hochzeit im Juni gekrönt wird, bleibt abzuwarten.

Klaus Mikaelson hingegen war zunächst lange Zeit der verhasste Bösewicht der "Vampire Diaries". Caroline wurde jedoch zur Schwachstelle des Hybriden. Lange Zeit wollte die Beauty sich ihre Gefühle für Klaus nicht eingestehen, aber letzterer zeigte sich hartnäckig, was mit heißem Sex im Wald endete. Den Klaroline-Fans wird jedoch besonders eine Zeile des Ur-Vampirs immer noch Hoffnung machen: "Ich beabsichtige, deine letzte Liebe zu sein – egal, wie lange es dauert."

Doch der "Vampire Diaries"-Beau und der "The Originals"-Hottie sind nicht die Einzigen, die sich in den sieben Seasons vor Staffel 8 in die Vampir-Barbie verliebten. Auch Matt Donovan, Tyler Lockwood und Alaric Saltzman hat es erwischt. Gegen diese Kandidaten spricht allerdings Einiges. Matt beginnt mittlerweile, die Blutsauger zu hassen, Tyler verließ Caroline für seine Rache an Klaus und Alaric hat längst erkannt, dass Carolines Gefühle für Stefan stärker sind, als die Zuneigung zu ihm. Es bleibt demnach spannend, wer letztendlich im Finale von Staffel 8 an Carolines Seite stehen wird.