- Bildquelle: dpa © dpa

"Wetten, dass...?!" meldet sich heute aus der Sommerpause zurück und muss in der Gunst der Zuschauer gleich gegen den Schwergewichtskampf von Wladimir Klitschko (37) gegen den Russen Alexander Powetkin (34) bestehen, der fast zeitgleich bei übertragen wird.

Markus Lanz (44) konnte mit der letzten "Wetten, dass..?!"-Show aus Mallorca nur noch 6,74 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme locken – die niedrigste Quote in der Geschichte der Sendung. Abhilfe sollen nun die Hollywood-Schauspieler Harrison Ford (71) und Sylvester Stallone (67) schaffen. Zu den internationalen Stars gesellen sich deutsche Promis wie die Schauspieler Matthias Schweighöfer (32), Ruth Maria Kubitschek (82) und Anja Kling (43) sowie die Schlagersängerin Helene Fischer (29).

Zudem werden einige Neuerungen, die Markus Lanz nach der Übernahme der Sendung im Herbst 2012 eingeführt hatte, wieder abgeschafft. Unter anderem soll die sogenannte "Lanz Challenge" vorerst wieder gestrichen werden. Weiterhin will der Moderator seine Gäste wieder einzeln begrüßen, während die Wettkandidaten wieder einen eigenen Bereich erhalten.

Ob es Markus Lanz mit "Wetten, dass...?!" tatsächlich wieder aus dem Quotentief schafft, bleibt abzuwarten. ZDF-Sprecherin Silke Blömer gab sich in der "Bild am Sonntag" zumindest angriffslustig: "'Wetten, dass..?!´ ist die einzige Show, die seit 32 Jahren die Kraft hat, ein großes Publikum zu versammeln. Wir haben ein starkes Format, mit dem wir selbstbewusst antreten werden."