- Bildquelle: Instagram/lisashine © Instagram/lisashine

Geteilte Freude ist bekanntlich doppelte Freude: An diesem Leitsatz hielten sich auch viele deutsche Nationalspieler nach der gewonnenen "WM 2014". Mittelfelddirigent Toni Kroos (24) widmete den Weltmeister-Titel beispielsweise seiner Freundin Jessica Farber und Sohnemann Leon. Lukas Podolski (29) erklärte mit dem Pokal in der Hand dem Junior seine Liebe. Und auch Roman Weidenfeller (33) behält seinen Erfolg nicht für sich, wie ein aktuelles Foto auf dem Instagram-Account seiner Freundin Lisa Rossenbach (27) zeigt.

Darauf widmet Roman Weidenfeller nicht etwa der Liebsten den "WM Titel 2014", sondern seinem kleinen Hund Charlie. Zumindest posiert der Vierbeiner mit der Weltmeister-Medaille um den Hals, während der Borussia Dortmund-Torwart neben ihm in die Kamera grinst. Der niedliche Schnappschuss kommt gut an und wird gleich vielfach von den Fans gelikt. "Super süßer Hund. Gesprächsthema Nummer eins in unserer BVB-Gruppe", scherzt ein Anhänger des Bundesliga-Vereins. "Ich möchte auch ein Bild mit der Medaille", beneidet eine andere Userin den Hund des Fußballers.

Und der Blick auf die anderen Instagram-Fotos von Freundin Jessica dürfte den Neid nicht gerade mildern. So hält die schöne Blondine auf einem Schnappschuss den Weltmeister-Pokal in der Hand. Ein anderes Bild zeigt Jessica neben Musikstar Rihanna (26), die unmittelbar nach dem " WM 2014 "-Finale mit der deutschen Nationalmannschaft feierte. Ein weiteres Pic ist auf Bühne vor der Berliner Fanmeile entstanden, auf der die DFB-Kicker vergangenen Dienstag ihre Heimkehr vor über 400.000 begeisterter Fans feierten. Es hat schon seine Vorteile, die Frau an der Seite eines Weltmeisters zu sein.