- Bildquelle: dpa © dpa

War Vin Diesel (47) in "xXx" noch als Extremsportler für den Geheimdienst im Einsatz, arbeitet der Mann mit dem unzerstörbaren Körper in "The Last Witch Hunter" auf eigene Rechnung. Als einer der letzten Hexenjäger der Welt hält der Profi für übersinnliche Amazonen, die nichts Gutes im Schilde führen, New York sauber. Zumindest versucht er es, denn die Hexen haben sich inzwischen durch eine perfide Strategie große Macht erarbeitet. Die fiesen Ladys leben mitten unter den Menschen und zerstören die Welt aus dem Schoß der Gesellschaft heraus. Als der "xXx"-Held auf den mächtigsten und gefährlichsten Hexenzirkel trifft, den der Big Apple zu bieten hat, ist er allein überfordert. Hilfe muss her, die sich in den Reihen des Gegners findet. Eine Hexe, gespielt von "Game of Thrones"-Star Rose Leslie (28), wird zur wichtigsten Verbündeten des Kämpfers.

Im ersten Trailer zu "The Last Witch Hunter" geht es düster zu und es wird deutlich, dass es für Vin Diesel und Co. mal wieder um alles geht. Gut gegen Böse, die Rettung der Welt und aller Welten – eine Disziplin in der sich kaum einer so wohl fühlt wie der "xXx"-Darsteller. "Was du noch nicht ganz verstehst: Du wirst jagen und gejagt werden", heißt es gegen Ende des Clips aus dem Mund eines Bösewichts – der unsterbliche Hexenjäger wird dieses Spiel mit seinem Feuerschwert wohl am Ende schneller verstehen, als den teuflischen Gegnern lieb ist. Die Actionsequenzen wirken bereits in dieser kurzen Filmstrecke schnell und gelungen – die Fans dürfen sich auf ein weiteres rasantes Abenteuer mit Vin Diesel freuen.

Für die Regie zeichnet Breck Eisner (44) verantwortlich, der bislang mit Filmen wie "Sahara - Abenteuer in der Wüste" in Erscheinung getreten ist. Neben Vin Diesel und Rose Leslie gehören Michael Caine (82), Elijah Wood (34) und Julie Engelbrecht (30) zum Cast. Der Fantasy-Action-Knaller wird am 22. Oktober 2015 in die Kinos kommen.