- Bildquelle: dpa © dpa

Bereits 2012 waren Zac Efron (25) und Lily Collins (24) für kurze Zeit ein Paar, nun wurden die beiden wieder Händchenhalten gesichtet. Am Mittwoch haben die Schauspieler laut "Contactmusic" gemeinsam das Disneyland in Los Angeles besucht und versuchten augenscheinlich nicht, ihre Beziehung zu verheimlichen. Dennoch gibt es kein offizielles Bekenntnis der zwei, laut letztem Statement sind sie nur gute Freunde.

Ob Lily Collins also tatsächlich die neue Freundin von Zac Efron ist, oder ob die beiden nur einen lockeren Flirt haben, bleibt unklar. Anfang des Monats wurde dem ehemaligen Teenie-Star noch eine Affäre mit "Hairspray"-Kollegin Brittany Snow (27) angedichtet. Der 25-Jährige soll zugegeben haben, dass er sich nach der Rehab gerne mit Frauen umgibt, um seine Probleme zu vergessen.

Da Zac Efron in den letzten Wochen schon zum zweiten Mal mit Lily Collins erwischt wurde, und beide Male wenig Anstalten machte, seine Gefühle für die schöne "Chroniken der Unterwelt"-Darstellerin zu verbergen, liegt der Gedanke nahe, dass sie mehr als nur eine Ablenkung ist. Nach der Rehab ist eine feste Freundin für Zac außerdem bestimmt die beste Stütze, um den Drogen abzuschwören.