Oscar®-Fakten: Rekorde und Fun Facts zu den Academy Awards

Er ist der wohl begehrteste Filmpreis der Welt: der Oscar®. Am 24. Februar 2019 wird der Goldjunge bereits zum 91. Mal verliehen. Ins Leben gerufen wurde der Academy Award of Merit, wie der offizielle Name lautet, am 12. Februar 1929 – und seitdem wurde schon so mancher Rekord geschrieben. Ein paar spannende Fakten in Kürze:

  • Mit 10 Statuen ist Italien das Land, das am häufigsten mit dem Oscar® für den besten nicht-englischen Film ausgezeichnet wurde.
  • Der wohl berühmteste Teppich der Welt, der rote Teppich vor dem Kodak Theatre, in welchem die Oscar®-Verleihung stattfindet, ist über 150 Meter lang.
  • Was denkst du, wem in den Dankesreden bei den Oscars am häufigsten gedankt wird? Gott? Nein. Den Produzenten? Nein. Dem Cast? Nein. Maryl Streep hat die Ehre, in mehr Dankesreden erwähnt zu werden als alle vorher genannten. Gleich darauf folgt im Übrigen Oprah…
  • Der im Jahr 2003 verstorbene Komiker und Schauspieler Bob Hope hält den Rekord als häufigster Oscar-Host. Ganze 18 Mal durfte er sich die Ehre als Gastgeber bei der Oscar-Verleihung geben. Billy Crystal ist zweitplatzierter mit acht Hosting Gigs.

Wir haben für Dich noch viele weitere spannende Fakten rund um den Oscar® zusammengetragen. Wer sind die größten Gewinner? Wer die größten Verlierer? Und woher hat der Goldjunge überhaupt seinen Namen? Das und mehr erfährst Du in unseren Oscar®-Fakten!