VornameRuth
NachnameMoschner
LandDeutschland
Alter43
Geburtstag11.04.1976
GeburtsortMünchen, Bayern
SternzeichenWidder
Geschlechtweiblich
Haarfarbeblond

Biografie zu Ruth Moschner

Als junges Mädchen wollte Ruth Moschner Balletttänzerin werden. Jetzt ist sie Teil des Rateteams von "The Masked Singer". Dazwischen liegen über 35 Jahre, die die Wahlberlinerin mit zahlreichen Erfolgen füllen konnte. 

Mit 13 realisierte Ruth Moschner, dass sie keine erfolgreiche Ballerina werden würden. Also sattelte sie um und machte eine Ausbildung zur Bankkauffrau. Schnell merkte sie aber, dass das nicht der richtige Weg für sie war und machte daraufhin ein Praktikum beim Münchner Radiosender Energy. Von dort wechselte sie zum Lokalsender TV München - arbeitete jedoch vorerst nur hinter den Kulissen. Ihre Karriere vor der Kamera begann, als sie bei einem Casting für Moderatoren aushalf und kurzerhand selbst den Job erhielt. 

Ruth Moschner wird Moderatorin par excellence

Mit der RTL-Show "Freitag Nacht News" (2000 - 2005) wurde Ruth Moschner einem breiteren Publikum bekannt. Als Jurymitglied der ersten Staffel von "Das Supertalent" (2007), nahm ihre TV-Karriere richtig Fahrt auf. Es folgte die Moderation der Sendung "Grill den Henssler" bzw. "Grill den Profi", sowie "Ewige Helden" (2016), "So tickt der Mensch" (2017) und ab 2018 "Genial daneben - Das Quiz". Seit dem 27. Juni 2019 ist sie auch als Teil des Rateteams bei "The Masked Singer" zu sehen.

Doch damit nicht genug: Neben der Moderation, gehört auch die Schauspielerei zu ihren Steckenpferden. So war sie unter anderem bei "Alarm für Cobra 11" (2002), in der Rosamunde-Pilcher-Episode "Vollkommen unerwartet" (2015) und in "Hinter Gittern - Der Frauenknast" (2004) zu sehen.

Eine Moderatorin als Naschkatze mit Schreibtalent 

Auch abseits der grellen TV-Scheinwerfer feiert die Moderatorin mit ihrer Leidenschaft große Erfolge: Sie liebt das Schreiben, vor allem über gewisse Leckereien, wie sich später herausstellt.
Schon in der Schulzeit wirkte Ruth Moschner an ihrer Abi- und Kirchenzeitung mit. 2006 veröffentlichte sie ihr erstes Buch "Süße Mädchen oder wie ich mich glücklich nasche". Auf die Mischung aus Pralinenrezepten und Liebesmärchen folgten zwei Romane, "Vollblondige Businen" (2008) und "Dicke Möpse" (2009). Mit "Die Schoko-Diät" (2011) und "Backen für Angeber" (2012) lässt sie keine Zweifel offen - sie liebt Naschereien. 

Ruth Moschner hält ihr Liebesleben aus der Öffentlichkeit 

So sehr Ruth Moschner die Öffentlichkeit liebt, so wenig gibt sie über ihren Freund Peter preis. Bekannt ist nur, dass das Paar in Charlottenburg lebt - ohne Trauschein und ohne Kinder. Für die Powerfrau kein Thema: "Wir sind jetzt fast zehn Jahre ohne klassischen Trauschein glücklich. Wieso sollte ich etwas ändern?", verrät sie in einem "Bunte"-Interview.