Teilen
Merken
Stars

Bonnie Strange: Jetzt lässt sie für den "Playboy" die Hüllen fallen

07.11.2018 • 15:00

Bonnie Strange lässt jetzt für den Playboy komplett die Hüllen fallen. Und das nur sechs Monate nach der Geburt ihrer Tochter Goldie Venus. Im Video seht ihr die heißen Aufnahmen. Weitere Motive exklusiv nur unter: https://www.playboy.de/stars/bonnie-strange

Bonnie Strange (32) ist im Mai 2018 das erste Mal Mutter geworden. Nur sechs Monate, nachdem die Moderatorin ihre Tochter Goldie Venus zur Welt gebracht hat, macht sie sich jetzt für den "Playboy" nackig.

Bonnie Strange auf dem Cover vom "Playboy"

Von After-Baby-Body keine Spur! Bonnie zeigt auf dem aktuellen Cover des Magazins ihren Traumkörper. Und diesen weiß sie perfekt in Szene zu setzen. Mit Nacktheit hat die Modedesignerin kein Problem – im Gegenteil: Gegenüber dem "Playboy" erklärt sie:

"Für mich spielt Nacktheit keine große Rolle. Auch wenn ich bei Instagram Bilder hochlade, die sexy sind, geht es mir dabei vor allem um die Ästhetik. Das hat für mich nicht viel mit Sexualität zu tun. Es geht um Selbstbewusstsein und die Freude an der Kunst."

Auch auf ihrem Instagram-Account finden sich einige Bilder, auf denen Bonnie viel Haut zeigt. Doch die 32-jährige Mutter fühlt sich wohl in ihrem Körper. Und das sieht man auch auf den heißen Aufnahmen.

Die Fotos von Bonnie Strange im "Playboy" seht ihr oben im Video.

Was Bonnie Strange an Männern abturnt

Ob Bonnie aktuell einen Mann an ihrer Seite hat, ist nicht bekannt. Von dem Vater ihres Kindes hat sich die Moderatorin noch während der Schwangerschaft getrennt. Doch Bonnie weiß ganz genau, was sie nicht will. Sie verrät dem "Playboy", was sie bei Männern so richtig abturnt:
"Ich mag Männer nicht, die sich selbst zu sicher sind. So Typen, die sich beim Sex im Spiegel anschauen. Ekelhaft!"

Weitere Motive exklusiv nur unter: https://www.playboy.de/stars/bonnie-strange

Das könnte euch auch interessieren: Ups! Nippel-Blitzer bei Verona Pooth