Teilen
Merken
Stars

Carmen Geiss: Emotionale Abtreibungsbeichte

13.02.2018 • 14:28

Carmen Geiss sprach bereits 2015 über ihren schweren Kampf Kinder zu bekommen. Nun macht die Ehe-Frau von Robert Geiss erneut eine traurige Beichte - zum Thema Abtreibung.

Bereits 2015 sprach Carmen Geiss über ihren schweren Kampf Kinder zu bekommen. Im Alter von 17 Jahren war die Blondine zum ersten Mal schwanger von ihrem Robert – doch sie verlor das Kind. Wie sie im Interview mit der Zeitschrift „Closer“ erzählte, folgten 9 weitere Fehlgeburten.

Die Ärzte sagten Carmen, dass sie wohl nie ein gesundes Kind zur Welt bringen könne. Doch 2003 sollte es dann endlich klappen! Die heute 14-Jährige Davina wurde geboren. Und nur ein Jahr später ihre Schwester Shania. Das Familienglück der Geissens wurde nach so langer Zeit endlich perfekt.

Im Gespräch mit „Promiflash“ legte Carmen nun jedoch erneut eine emotionale Beichte ab.