- Bildquelle: lechatnoir © lechatnoir

Wir stellen die Trend-Haarfarben 2022 vor und lassen uns von Profis erklären, was sie ausmacht und wie wir sie tragen. Unter den Trend-Styles ist garantiert für jeden Typ ein passender Ton dabei, denn die angesagten Farben werden lebendig, dynamisch, vielfältig und kreativ. Von warmem Kupferrot und Karamell über luxuriöses Platinblond und Dark Coffee bis hin zu kühlem Vanilleblond und Weizenblond sind jede Menge erfrischende neue Farben dabei. Besonders groß kommen Bold Looks á la Y2K (2000er) zurück wie die Blocksträhnen oder Knallfarben wie Pink, Grün und Blau.

Haarfarben-Trends 2022: Die großen Styles des kommenden Jahres

Wir lieben Trends! Wir lieben Typveränderung und frische neue Looks. Voller Vorfreude auf Farbtrends und coole Looks haben wir bei den Profis persönlich nachgefragt. Colorist:innen, Stylist:innen und Haarexpert:innen haben uns verraten, was wir 2022 tragen werden. So viel sei schon jetzt verraten: Die angesagtesten Haarfarben für 2022 werden frischen Wind und lebendige, vibrierende Farben bringen, aber auch neue Produkte mit modernen Formulierungen und hochwertigen Inhaltsstoffen. „Wir erleben einen großen Trend hin zu natürlichen Färbemitteln. Bewusste, achtsame Verbraucher:innen suchen nach sicheren natürlichen Alternativen für Haarfarben”, erklärt Greg Starkman, der Gründer von Innersense. Weiter: „Unsere Welt ist im Wandel. Im Frühjahr 2022 wollen wir mutige Statements abgeben. Wir werden kühles Blond und Platin, neben atemberaubenden Rottönen sehen, sowie Farben, die die Haartextur betonen sollen.”

Die Trend-Haarfarben von hell bis dunkel in 2022
Wir verraten euch die Trend-Haarfarben für 2022 – von hell bis dunkel: Hier ist für jeden Geschmack der richtige Farbton dabei! © Drazen

Karamell

„Karamellblond oder Karamellgold bietet sich super an, um in dunkleren Haaren warme Akzente zu setzen. So wirkt der Look lebendiger”, erklärt Gerhard Traub, der Münchner Friseur und Saloninhaber von Gerhard Traub Friseure. Im Jahr 2022 wird brünettem Haar wieder mehr Wärme verliehen. Farbtöne wie Kupfer, Rotbraun und Karamell verpassen braunem Haar mehr Dimension und einen satteren glänzenden Look. Das Beste daran: Der edle warme Ton ist herrlich pflegeleicht.

Karamellgold
Karamellgold verleiht dunkleren Haaren warme Akzente – wie gefällt euch der Farbton? © BenAkiba

Vanilleblond

Blonde is beautiful und wird 2022 wieder stärker in den Vordergrund rücken. Leichte, beschwingte, stimmungsaufhellende Looks sind jetzt angesagt. Eine solche Farbe? Der Vanillecreme-Ton, den zum Beispiel Model Gabriella Borges trägt. Der Mix macht das Vanilleblond so frisch und spannend. Ein eisiger Unterton wird aufgewärmt mit einer cremigen Vanille-Nuance und einem Schuss heller Highlights, die das Gesicht einrahmen. Die Basis bildet eine subtile sandfarbene Grundhaarfarbe. Klingt simpel, ist aber tatsächlich recht aufwendig, sodass der ganze Prozess, der den Look entstehen lässt, schon mal einen ganzen Tag dauern kann. Dafür spaziert man danach mit dem extrahotten Trendstyle und einem echten Good-Vibes-Look aus dem Salon.

Vanilleblond
Vanilleblond wirkt super frisch! Mit dieser Haarfarbe seid ihr schon jetzt perfekt für die kommende Frühjahrssaison gewappnet. © millann

Kupferrot

„Kupferrot steht jeder Haarlänge, aber vor allem blassen Hauttypen. Der Trendlook setzt sich zusammen aus stärkeren roten Akzenten und weniger starken goldenen Akzenten”, so beschreibt Gerhard Traub den glamourösen Rotton. Wer schon blondes Haar oder Rottöne trägt, der kann mit dieser Trendfarbe ein schnelles und unkompliziertes Update kreieren. Denn für den Look ist eine blasse, fast blonde Grundfarbe, die mit kupferfarbenen Untertönen und Highlights versehen wird, optimal. Der Look ist perfekt für alle, die den klassischen Kupferton im kommenden Jahr etwas aufpeppen wollen.

Kupferrot
Verführerisches Rot – wir verraten euch, warum sich Kupferrot unter die Trend-Haarfarben 2022 reiht. © Pekic

Weizenblond

Gerhard Traub erklärt: „Weizenblond ist etwas wärmer gehalten und passt super zu dunkleren Typen. Der Blondton setzt sich meist aus mehreren, aber mindestens drei Tönen zusammen.” Das Besondere an dem Blondton? Er ist sowohl Anti-Asche als auch Anti-Beach-Blond. Weizenblond ist nicht zu kühl und nicht zu warm, was ihn zum perfekten Übergangsfarbton für Blonde:inen macht. Zwischen Beige und Butterblond, ist Weizen superwarm, ohne dabei zu sommerlich zu wirken.

Weizenblond
Weizenblond – ein warmer Blondton, für alle, die es BLOND auf dem Kopf mögen. Was ist beim Färben zu beachten? © prostooleh

Blocksträhnen

Block Color Hair – der kontrastreiche Look ist zurück. Während die letzten zehn Jahre auf besonders fließende Übergänge bedacht waren, spielen Trendsetter:innen nun wieder mit den kontrastreichen Looks, die schon Anfang der 2000er super angesagt waren. Verwandte Trends sind eGirl-Haar und Money Piece.

Die Money-Piece-Highlighting-Technik ist eine Art Cousine der Balayage-Highlighting-Technik. Hierbei werden die Strähnchen nämlich auch vom Ansatz bis zu den Spitzen mit der Hand aufgetragen, um einen lebendigen Look zu kreieren. Allerdings werden bei Balayage viele Strähnen am ganzen Kopf aufgehellt, während bei einem Money-Piece-Look nur der vordere Teil des Haares (nahe des Gesichts) hervorgehoben wird.

Der eGirl-Beauty-Trend zeichnet sich durch zwei gesichtsumrahmende Haarsträhnen oder Strähnchen an der Stirnmitte aus. Natürlich tragen alle eGirls einen Mittelscheitel. In vielen Fällen sind die Strähnchen blond, dies müssen sie aber gar nicht sein. Die Blocksträhnen, die links und rechts seitlich am Gesicht hinunterfallen müssen nur in einem kontrastierenden Farbton zur „Naturhaarfarbe“ gehalten werden. Von kräftigem Rot, leuchtendem Pink, Neongrün oder Platinblond ist alles möglich.

Doch der Block-Color-Trend umfasst mehr als gesichtsumrahmende Strähnchen: Bei der Trend-Technik wird eine Haarpartie in einem kontrastierenden Farbton gefärbt, sodass sie sich vom Rest der Mähne abhebt. Über Frames hinaus, sind auch farbige Ponyfrisuren supertrendy, bei denen der Pony sich farblich von den Längen abhebt. Eine weitere Möglichkeit ist die All-Over-Block-Haarfarbe. Auf dem kompletten Kopf verteilt platziert der:die Colorist:in verschiedene Strähnen in kontrastreichen Tönen. Alternativ könnt ihr auch Block-Spitzen tragen. Die knalligen Spitzen kombinieren meist mehrere Farbtöne in Schichten, sodass der Look besonders dynamisch wird. Umgekehrt sind blockartig gefärbte Ansätze genauso cool.

Blocksträhnen
Schon in den frühen 00er Jahren super angesagt – 2022 feiern sie ihr Revival: Blocksträhnen! © Juan Hernandez Carmona

Warmes Platinblond

Im klassischen Sinne ist Platinblond ein kühler, fast weißlicher Farbton und im Grunde genommen kein heißer neuer Trend, sondern viel mehr ein glamouröser Klassiker, der 2022 ein Comeback feiert. Im kommenden Jahr bekommt der edle Ton allerdings ein warmes Update. Platinblond muss zwar immer besonders gleichmäßig gefärbt werden, kann aber zukünftig mit unterschiedlichen Schattierungen kombiniert und je nach Färbetechnik an jeden Typ und Style angepasst werden. Es wird immer wichtiger, die Haarstruktur und Textur mit der Haarfarbe in Einklang zu bringen und lebendiger wirken zu lassen. Besonders cool: Richtig angepasst können auch dunklere Typen das neue Platinblond rocken. Wie wäre es zum Beispiel mit platinblonden Highlights?

Platin-Balayage, Platin-Strähnchen oder Platin-Ombré? Klingt gut, oder? In dunkelblondem Haar sorgen die Strähnchen für mehr Fülle und Dimension. Kombiniert mit einem vielschichtigen Stufenschnitt wird der Look noch dynamischer. Mit der richtigen Färbetechnik und dem Know-how eines Profis können auch brünette Typen platinblonde Spitzen tragen. Am Oberkopf setzen Platin-Strähnchen helle Akzente, in den Längen werden die Strähnchen immer dichter und enden in extracoolen kühlen Spitzen.

Platinblond
Was genau macht Platinblond so einzigartig? Wie funktioniert das Färben und Bleichen der Haare richtig? Die Antworten findet ihr im Beauty-Artikel. © Satoshi-K

Mono Coloring

In der Mode und im Beauty-Bereich rocken wir den monochromatischen Look schon lange, jetzt erreicht er auch unsere Haare! „Vor allem Mono-Blond, also gleichmäßiges strahlendes Blond, das sehr kühl gehalten ist,” wird laut Gerhard Traub im kommenden Jahr, besonders oft zu sehen sein. Aber auch natürlich-dunkle Haartypen können den Mono-Coloring-Trend 2022 wunderbar tragen.

Der Style zeichnet sich gerade durch seine Eindimensionalität aus. Entgegen der anderen Lagenlooks, die mit Schattierungen, Schichten, Highlights und Strähnchen arbeiten, bleibt beim Mono-Trend unsere Mähne einer Farbe treu. Ob blond, braun, schwarz oder knallbunt ist zweitrangig. Alles ist möglich! Der einfarbige Look verlangt lediglich nach einem intensiven Ton, ausdrucksstarken und satten Farben. In Kombination mit einem der Top-Trend-Haarschnitte 2022, wie dem Shag, Pixie-Cut oder Wolf Cut, wird der Look noch lässiger.

Mono Coloring
Mono Coloring – von hell bis dunkel, alles ist möglich! Hier lest ihr, warum Mono Coloring einer der Hair-Coloration-Trends für 2022 ist. © Drazen

Gold Honey

Ein weitere Trend-Haarfarbe, die 2022 tonangebend sein wird: Honey Gold Blonde. Der glamouröse Paris-Hilton-Style wird kreiert, wenn Grundierung und Strähnchen gleichzeitig gefärbt werden und zu einem besonders cremigen Blondton verschmelzen.

Die Haarfarbe ist vor allem deshalb so beliebt, weil sie jedem Hautton schmeichelt. Als würde man permanent im warmen Licht der Golden-Hour stehen, schimmern die Haare, wie von der Sonne geküsst. Der Ton kommt also wie gerufen für eine softe, erfrischende Typveränderung zum Jahresstart. Da der Ton fernab von Bleach-Blond liegt, ist die Farbe tatsächlich besonders zugänglich für brünette Typen.

Gold Honey
Super sexy und super cute zugleich – der Blondton Gold Honey hat nicht nur Paris Hilton zum Erfolg verholfen. © JANIFEST

Dark Coffee bis Schwarz

Ihr dachtet schwarzes Haar geht zwischen Kupfer-Color und sämtlichen Blond-Trends im kommenden Jahr leer aus? Niemals! Megan Fox und ihre dramatisch-romantische Mähne machen es vor. Extradunkles Haar wird 2022 verdammt hot. Je nach Lichtverhältnis sieht Dark-Coffee-Hair fast schwarz aus oder schimmert mit einem Hauch von Braun. Diese entspannte Haarfarbe ist herrlich pflegeleicht und verleiht auch dunklem Haar weiche Dimensionen und mehr Bewegung. Wichtig ist dabei: Der Look lebt von sattem Glanz und subtilen Schichten, welche die natürliche Textur des Haars zum Leben erwecken.

Dark Coffee Hair
Dark Coffee Hair – von dunkelbraun bis schwarz: Wir verraten euch, welche Promis auf diese Haarfarbe schwören. © electravk

Statement Colors: Pink, Blau und Grün

Pastell war mal… ob als Block-Color-Trend oder Mono-Color-Trend oder kombiniert mit passenden Highlights: Kräftige knallige Farbtöne sind 2022 ein riesengroßer Trend. TikTok sei Dank hat der Trend innerhalb kürzester Zeit an Fahrt aufgenommen und sich rasend schnell über sämtliche Social-Media-Kanäle verbreitet. Heißes Pink, feuriges Orange, leuchtendes Grün, eiskaltes Blau und edles Lila, alles geht. Kombiniert mit dem Block-Color-Trend leuchten einzelne Strähnen, nur die Spitzen oder á la Billie Eilish nur der Ansatz in satten Knallfarben. Die beiden Trends sind eine super Lösung für alle, die nicht den ganzen Kopf färben wollen, sich aber doch einen kräftigen Farbflash wünschen. Mit dem Mono-Color-Trend lassen sich richtige Statement-Looks kreieren.

Statement Coloration
Setzt ein Statement mit knalligen Farben! Von Pink, Blau und Grün – leuchtende Farben liegen 2022 im Trend! © Strelciuc Dumitru

Gibt es im Jahr 2022 neue Färbetechniken?

2022 wird das Jahr sein, in dem Lockenköpfe einen Trend-Vorsprung haben. Wie eingangs schon erklärt, dreht sich alles um Textur und viel Dynamik. Mit handgemalten Highlights, die sich an den natürlichen Strähnen orientieren, können Locken jeden der oben genannten Farbtrends tragen, ohne dass dabei die Haarstruktur verloren geht. Strähnchen und Highlights werden 2022 subtiler. Außer natürlich ihr möchtet den Block Color Trend kreieren. Ansonsten sind extrafeine Strähnchen, dunkler und wärmer als beim klassischen Balayage angesagt. Gerade der Money-Piece-Trend profitiert von dieser feinen freihändigen Färbetechnik.

Die neuesten Artikel zum Thema Haare & Frisuren