- Bildquelle: GettyImages | katleho Seisa © GettyImages | katleho Seisa

Die passende Kurzhaarfrisur zur Kopf- und Gesichtsform

Kurzhaarschnitte sehen auch bei Frauen klasse aus! Doch passt dein Kopf oder deine Gesichtsform überhaupt zu einer Kurzhaarfrisur? Bei der einen oder anderen Person kann eine Kurzhaarfrisur traumhaft aussehen und bei der anderen Person eher unvorteilhaft oder unpassend. Wenn du überlegst deinen Kopf komplett zu rasieren oder dir einen sehr kurzen Haarschnitt zu machen, schau erst einmal, ob dir deine Schädelform gefällt. Versteckst du mit deinen Haaren kleine Unebenheiten oder fühlst du dich überhaupt ohne Haare wohl? Das solltest du vorher abklären.

Je nach Gesichtsform gibt es zudem verschiedene Kurzhaarfrisuren, die am besten passen. Ovale Gesichter können eigentlich alles tragen, egal ob Wolf cut, Pixie cut oder der klassische Bob. Runde Gesichter können einen Kurzhaarschnitt wählen, der vorne länger ist und an den Seiten schmal bleibt. Dadurch kann das Gesicht optisch gestreckt werden. Bei einer eckigen Gesichtsform sind weiche Kurzhaarfrisuren am besten geeignet. Mit viel Fülle im Nacken aber weniger Haarvolumen auf dem Kopf, trägt sich ein Kurzhaarschnitt bei Frauen mit herzförmigen Gesicht am besten.

stylische Kurzhaarschnitte für Frauen
Kurzhaarfrisuren für Frauen – wir zeigen euch diverse Looks für Frauen, die Lust auf stylische Kurzhaarschnitte haben. © GettyImages | jacoblund

Kurzhaarfrisuren passend zum Haartyp

Generell kann eigentlich jeder Frau eine Kurzhaarfrisur stehen, dennoch gibt es je nach Haartyp verschiedene Styles, die am besten passen. Dicke Haare sollten nicht zu kurz geschnitten und bei Bedarf ausgedünnt werden. Auch ein Pony oder Curtain Bangs kann dieser Haartyp als Frisur tragen. Dünne Haare sollten auf einen voluminösen Schnitt setzen und den Hinterkopf kürzer tragen als vorne. Besonders gelockte oder wellige Haare können einen Wolf cut als Kurzhaarschnitt tragen.

Die Kurzhaarfrisuren-Trends für Frauen

Damit du bei deinem nächsten Friseurbesuch auch eine gute Vorstellung hast, welchen Kurzhaarschnitt du wirklich willst, haben wir hier ein paar Ideen und Trends an Kurzhaarfrisuren für Damen zusammengefasst. Ob wilde Kurzhaar-Mähne, ein eleganter Schnitt oder besonders pflegeleichte Styles - hier ist für jeden Kurzhaar-Fan etwas dabei!

Buzz Cut für Frauen
Der radikale Buzz-Cut ist nicht nur etwas für Männer – wir berichten im Beauty-Artikel über den trendigen Kurzhaarschnitt! © GettyImages | dardespot

Buzz-Cut

Der Buzz-Cut ist ein mutiger und extrem kurzer Schnitt, bei dem bis kurz vor die Kopfhaut rasiert wird. Dieser Schnitt ist nicht mehr nur für Männer - er steht weichen und runden Frauengesichtern ebenso gut und strahlt Selbstbewusstsein aus. Auch auf dem roten Teppich ist der Buzz-Cut schon längst auch unter den Damen vertreten. Make-up und Schmuck kommen bei dieser Kurzhaarfrisur besonders zur Geltung.

Der Shag-Cut

Der Shag-Cut ist eine Kurzhaarfrisur wie aus den 70er-Jahren, bei der die Haare zottelig und wuschelig sind. Stufen und jede Menge Volumen machen ihn zu einem echten Hingucker! Den Shag-Cut kann jede:r tragen, denn die kurzen Haare passen super in das aktuelle Schönheitsempfinden. Kein Wunder also, dass der Shag-Cut es bis auf die Laufstege dieser Welt geschafft hat!

Der Hacked Bob

Lockenköpfe aufgepasst: Mit dieser Kurzhaarfrisur schmeichelst du deinen natürlichen Wellen oder Locken. Der Hacked Bob ist eine super einfache Frisur, die lässig, schick aber auch sexy sein kann. Alle Haare werden auf dieselbe Länge geschnitten, als hätte man sie abgehackt. Auf Stufen wird für die “Hacked”-Optik vollständig verzichtet - eine gleichmäßige Haarlänge sowie eine gerade Kante entstehen. Vor allem Frauen mit einem kleinen Gesicht können vom Hacked Bob profitieren.

Curtain oder French Bangs

Bei Curtain Bangs handelt es sich um den Schnitt deines Ponys. Dieser fällt wie ein Vorhang über deine Stirn und umschmeichelt damit dein Gesicht. Curtain oder auch French Bangs stehen jeder Kopf- und Haarform und sind einfach zu stylen. Mit diesem stylischen Pony kannst du deinen Look nicht nur komplett verändern, sondern trittst in die Mode-Fußstapfen von Heidi Klum, Dakota Johnson und Hally Berry.

Pixie-Cut

Jeder kennt ihn, die Stars lieben ihn: Der Pixie-Cut ist ein sehr wandelbarer aber auch sehr kurzer Haarschnitt. Während die Seiten sowie der Hinterkopf sehr kurz geschnitten werden, dürfen die Haare auf dem Oberkopf etwas länger bleiben. Dadurch wird sehr viel Gesicht freigelegt, was deinen Gesichtszügen schmeichelt. Den Pixie-Cut kannst du sowohl strubbelig und wild tragen, als auch anliegend und elegant. Wer mag, betont mithilfe dieser Kurzhaarfrisur auch seine Koteletten.

Der Pixie Cut - die Trendfrisur der Kurzhaarfrisuren
Der Pixie-Cut mit Pony ist die Trendfrisur schlechthin – wir verraten euch, wie Ihr den Look besonders in Szene setzen und stylen könnt. © IMAGO | Westend61

Ultrashort/ Blunt Bob:

Sie sind die Könige der Kurzhaarfrisuren: Sowohl beim Blunt Bob, als auch beim Ultrashort Bob werden deine Haare gerade abgeschnitten. Die Seiten bleiben länger, während die Haare an deinem Hinterkopf kürzer zulaufen. Während der Blunt Bob bis zu deinem Kinn reicht, schaffen es die Haare bei einem Ultrashort Bob gerade einmal bis zu den Wangenknochen. Neben dem Schnitt haben beide Bobs noch eines gemeinsam: Sie verleihen deiner Frisur viel Volumen. Nahezu endlose Stylingmöglichkeiten warten auf dich und deinen neuen Kurzhaarschnitt.

Es gibt noch viele weitere Styles und Möglichkeiten an Kurzhaarfrisuren für Damen. Das praktische ist, dass deine Haare immer nachwachsen werden und du somit bei jedem Friseurbesuch etwas Neues ausprobieren kannst. Probiere dich also durch die verschiedenen Trends und finde den Kurzhaarschnitt, mit dem du dich am wohlsten fühlst.

Angesagte Kurzhaarfrisuren für Frauen
Egal ob trendiger Pixie-Cut, stylischer Shag-Cut oder hipper Buzz-Cut – lasst euch inspirieren von angesagten Kurzhaarfrisuren für Frauen. © IMAGO | Westend61

Wirken Kurzhaarschnitte zu männlich?

Das Klischee, dass nur Männer einen Kurzhaarschnitt tragen können ist schon lange falsch. Eine Kurzhaarfrisur bei Frauen wirkt jung, sportlich und frisch. Außerdem ist sie auch praktisch, wenn es draußen warm ist und die langen Haare deinen Körper nicht zusätzlich wärmen. Aktuell geht der Trend immer weiter in Richtung des Mottos “Jeder kann tragen was er oder sie will”.  Auch Männer schminken und stylen sich, wie es sonst nur die Frauen gemacht haben. Eine Kurzhaarfrisur bei Frauen lässt dich also nicht maskulin, sondern stark, selbstbewusst und vor allem stylisch wirken.

Accessoires und Haarschmuck für Kurzhaarfrisuren

Bei den klassischen Kurzhaarfrisuren für Damen kann auch individuell mit Haaraccessoires oder Haarschmuck gearbeitet werden. Egal ob Haarspange, Bandanas oder Turban. Probiere dich aus und nutze das, was dir am besten gefällt. Du vermisst das einfache Zurückbinden deiner Haare? Mit Haargel kannst du deine Haare ganz einfach nach hinten legen und bekommst so von vorne den typischen Pferdeschwanz-Look.

Die neuesten Artikel zum Thema Haare & Frisuren