Brutus und Lars treiben weiterhin ihre kleine Privatfehde auf die Spitze was u.a. dazu führte, dass eine gewisse private Telefonnummer veröffentlicht wurde. Wie genau es dazu kam, welche Konsequenzen das nach sich zieht und ob sogar die Einstellung von Circus HalliGalli droht, wird tränenreich innerhalb der Show geklärt.

Die ganze Vorgeschichte könnt ihr hier nachlesen:

Aber Klaas ist nicht nur Fiesewicht und Joko-Verächter, nein, er sorgt sich geradezu rührend um die Sicherheit aller Mitarbeiter am Arbeitsplatz, weshalb er auf Anraten der Bundesregierung einen Komplett-Check bei Florida TV durchgeführt hat. 

Joko war ebenfalls nicht untätig und hat sich zu einem unnötig komplizierten Interview mit Elton und Palina Rojinski getroffen. Wir sagen nur: Vergesst Nordic Walking, vergesst Crip Walking – Blindfolded Walking ist der neue Trend am Freizeithimmel – wenn auch ein schmerzhafter.

On top kommt auch noch Ryan Tedder zu Besuch, OneRepublic-Frontmann und einer der größten Hit-Schreiber dieses Planeten. Er wird uns live am Piano verraten wie man in fünf Minuten einen Nr.1-Hit wie z.B. „Halo“ von Beyoncé bastelt und wie man selbst Jokos Krachorgan mit einem feinen Csus7 so veredelt als sänge er wie der weniger Dicke von den Wildecker Herzbuben.

Auf der Bühne steht die großartige Band Jimmy Eat World (remember „Lucky Denver Mint“? Anyone?) und in der Telefonzelle machen FAMP so viel Wind, dass man meinen könnte, es windet.

Was ist rot und steht im Wald? Circus HalliGalli. Montag, 22:09 Uhr. ProSieben.