- Bildquelle: ProSieben/Willi Weber © ProSieben/Willi Weber

Der schlagfertige Joko ist in der deutschen Fernsehlandschaft vor allem durch Shows wie "Circus Halligalli", "Das Duell um die Welt" und "Joko gegen Klaas" bekannt. Neben seiner Fernsehkarriere ist der 41-Jährige auch als Investor in der Start-Up-Szene unterwegs. Das macht ihn zu einem wertvollen Jury-Experten bei "Das Ding des Jahres".

NAME Joachim "Joko" Winterscheidt
ALTER 41
SHOWS u.a. MTV Home, Circus Halligalli, Duell um die Welt, Joko gegen Klaas, Das Ding des Jahres
KARRIERE Moderator, Investor Gründer

Joko Winterscheidt bei "Das Ding des Jahres"

Geprägt durch seine Erfahrungen als Investor, beweist Joko ein feines Näschen beim Aufspüren von spannenden Erfindungen. 2020 sucht er bereits zum dritten Mal "Das Ding des Jahres". Die Erfinder unterstützt er dabei mit seinem Start-Up-Know-How. Als Gründer der Werbeagentur Creative Cosmos 15 bringt er sowohl Unternehmergeist als auch Werbeerfahrung mit in die Jury. Die Produkte der großen und kleinen Erfinder kann er somit realistisch bewerten. Er stellt aber auch klar: Die Jury will die Erfindungen kritisch bewerten – keinesfalls schlecht reden. Das und mehr verrät er exklusiv im Interview.

Jokos Karriere: Investor und Gründer

Entertainer Joko als aktiver Unternehmer? Nur Wenigen ist der Moderator auch als Investor und Gründer bekannt.

Seit 2015 investiert Joko Winterscheid Start-Up-Investments für Schlagzeilen. Damals investierte der TV-Star zum ersten Mal in "GoButler", einen mittlerweile eingestellten Concierge-Service. Bis 2017 folgten Investitionen in mehr als sieben Firmen, weitere folgten. Dazu zählen unter anderem das Sockenlabel "von Jungfeld" sowie die aktuellste Investition – das Hipster-Bike der Münchner Firma "Sushi".

Werbeexpertise für die Bewertung als Juror bei "Das Ding des Jahres" zieht Joko aus seinem eigenen Unternehmen. Die Werbe- und Kreativagentur "Creative Cosmos 15" gründete er 2016 mit zwei echten Medienprofis: dem  TV-Kollegen Matthias Schweighöfer und ehemaligen Sat.1-Sender-Chef Nicholas Paalzov.

Beim Seven Ventures Pitchday in Berlin kombinierte er sein TV- und Investment-Know-How. Als Moderator und Juror bewertete Joko auch hier innovative Produkte und Erfindungen. Mit seiner Stimme half er den Erfindern des Müsliriegels "Hafervoll" zum Sieg – und so zu einem wertvollen Mediabudget beim Veranstalter ProSiebenSat.1.

 

Jokos Gründer-Karriere auf einen Blick

  • Gründung des Modelabels "German Garment" mit Matthias Schweighöfer  (2009)
  • Gründung der Firma PeJay GmbH mit Peter Olof Olssen (2014)
  • Erste Investition in Concierge Service GoButler (2015)
  • Gründung der Kreativagentur Creative Cosmos 15 mit Matthias Schweighöfer und Nicholas Paalzov (2016)
  • Moderator und Juror des Gründer-Events Seven Venture Pitchday in Berlin (2017)
  • Juror in der Gründershow "Das Ding des Jahres" (ab 2018)
  • Investment in das E-Bike-Label "Sushi" (2019)