- Bildquelle: ProSieben © ProSieben

"Das Ding des Jahres" 2020: Das sind die bisherigen Finalisten

Haltmal

In Show 5 von "Das Ding des Jahres" 2020 schaffte der Südtiroler Andreas Lintner noch kurz vor Schluss den Sprung ins große Finale. Sein "Haltmal" ist ein mobiler und bunter Bierflaschenhalter aus dem 3D-Drucker, den du überall befestigen kannst. Solltest du einmal beide Hände brauchen, kannst du die offene Flasche einfach einclippen.

Einhandteller

Der "Einhandteller" von Erfinderin Marie Ruddeck zog als erstes Produkt in "Das Ding des Jahres" Staffel 3 ins Finale ein und hilft Menschen mit Handicap. Der Teller mit Stollen, wie sie auch unter Fußballschuhen zu finden sind, lässt sich mit einer Hand bedienen und hält das Essen auf seinem Platz. Eine Mandarine zu schälen oder eine Tomate zu schneiden ist so keine unüberwindbare Herausforderung mehr.

Paketsafe

Man kann es nicht leugnen: Wir leben im Zeitalter des Online-Shoppings. Die Erfinder des dritten Finalisten, Thomas und Josef Singer, machen sich dieses Phänomen für den "Paketsafe" zunutze: "Als Berufstätiger shoppt man aus Zeitmangel oft online. Kommt das Paket, ist man aber nicht zuhause." Lieferanten können das Paket von nun an in den "Paketsafe" legen und auf einmal hat jeder eine private Packstation.

Nachhälter

Die Welt ein kleines bisschen besser machen will das Erfinderehepaar Edna und Christoph Kleber. Ihr "Nachhälter" ist ein nachhaltiges Verpackungsmaterial aus Zellulose, das in der Forstwirtschaft als Abfallprodukt anfällt. In Show 4 von "Das Ding des Jahres" zog der "Nachhälter" fulminant und ganz ohne Plastikmüll ins Finale der dritten Staffel ein.

Flexdüse

Wer kennt das Problem nicht? Man möchte staubsaugen, kommt aber nicht in jede Ecke. Felix Röwekämper will mit der "Flexdüse" die unflexiblen Staubsauger-Aufsätze aus dem Handel verdrängen. Die "Flexdüse" ein universeller Aufsatz und flexibel zusammenklappbar. Den Finaleinzug bei "Das Ding des Jahres" 2020 gelang der Erfindung in Show 2.

Klick dich hier durch alle Erfindungen von "Das Ding des Jahres" 2020.

Spannung bis zum Schluss: Wer wird der sechste Finalist?

Aber halt, es stehen doch sechs Erfindungen im Finale von "Das Ding des Jahres" 2020? In Show 6 kannst du noch drei spannende Duelle verfolgen. Welche Erfindung noch zusätzlich auf die 100.000 Euro hoffen darf, findest du dann am Mittwoch hier.

"Das Ding des Jahres" läuft wöchentlich am Mittwoch um 20:15 Uhr auf ProSieben. Das Finale der dritten Staffel "Das Ding des Jahres" wird am Mittwoch, den 04. März 2020, ausgestrahlt.