Du glaubst, Du hast etwas erfunden, das das Leben besser, einfacher oder schöner macht? Dann suchen wir genau dieses Produkt – egal ob klein, groß, serienreif oder Prototyp für die dritte Staffel von Das Ding des Jahres!

Bewerben kannst Du Dich hier oder Du kommst einfach zu unseren offenen Castings in ganz Deutschland. Auch wenn Du Freunde, Bekannte, Verwandte etc. hast, die in Garage oder Keller etwas ausgetüftelt haben, schick sie gerne bei uns vorbei.

Offene Castings – Termine:

 SA, 15.06.19, 10 - 17 Uhr | BERLIN

                            TV United Berlin, Wikingerufer 7

 SA, 22.06.19, 10 - 17 Uhr | KÖLN

                            Brainpool TV GmbH, Schanzenstraße 22

 SA, 29.06.19, 10 - 17 Uhr | MÜNCHEN

                             TMT München, Kistlerhofstraße 70

 SA, 06.07.19, 10 - 17 Uhr | STUTTGART

                             Fotostudio Tom Philippi Stuttgart, Rudolfstraße 20 A

Grundsätzliche Informationen zum Casting:

  • Jeder Erfinder hat vor Ort zirka fünf Minuten Zeit seine Erfindung zu präsentieren. Fragen zur Erfindung werden dann bei Bedarf im direkten Gespräch vor Ort geklärt.
  • Grundsätzlich sollte derjenige die Erfindung präsentieren, der es auch in der TV-Show tun würde. Das sollte zu 99 % immer der Erfinder selbst sein!
  • Beim Casting werden weder Jury noch Zuschauer zugegen sein.
  • Der Auswahlprozess für die Sendung findet im Anschluss an die Castings statt. Solltest Du es in die Sendungsauswahl schaffen, wirst Du rechtzeitig darüber benachrichtigt (ca. Juli/August 2019). Wir bitten um Verständnis, dass wir im Umkehrschluss bei der Vielzahl an Bewerbern keine Absagen verschicken können
  • Vor Ort muss jeder einen kurzen Fragebogen zur Erfindung, sowie eine Einverständniserklärung für die Bildrechte an diesem Casting ausfüllen. Keine Angst: Wir benutzen das gefilmte Material nur zu internen Zwecken. Jegliches Material von Leuten, die es nicht in die Sendungsauswahl schaffen, werden wir auch nicht im TV ausstrahlen!
  • Natürlich können Euch Freunde/Bekannte zum Casting begleiten. Sollten diese eine Funktion bei der Präsentation haben, müssten auch Sie uns bitte eine Einverständniserklärung unterschreiben.
  • Sämtliche Requisiten, die zur Unterstützung Eurer Präsentation notwendig sein könnten (Verlängerungskabel, Sachen die auf, neben oder unter der Erfindung gebraucht werden, etc.) bringt bitte selber mit!
  • Es wird vor Ort, wie bei jedem TV-Casting, natürlich zu Wartezeiten kommen. Aber bitte keine Angst: Jeder wird drankommen und auch verspätete Kandidaten werden den Weg nicht umsonst angetreten haben.
  • Solltet Ihr Fragen haben, könnt Ihr Euch gerne an casting@raabtv.de wenden.

Viel Erfolg beim Casting wünscht Euch die DDDJ-Redaktion!