Carolin Kebekus: FameMaker 2020

Sie weiß ganz genau, wie man sich auf der Bühne präsentieren muss, um die Zuschauer für sich zu gewinnen. Carolin ist nicht nur als deutsche Comedy-Queen bekannt, sondern auch als Fernsehmoderatorin, Synchronsprecherin und Sängerin. Nun nimmt sie neben Teddy Teclebrhan und Luke Mockridge auf den #FameMaker-Sesseln der neuen Musikshow "FameMaker" Platz. Als einziger weiblicher #FameMaker sucht sie den besten Performer des Landes. Dabei sind ihre Facetten und Erfahrungen mit Sicherheit von Vorteil, ihrer Funktion als #FameMaker alle Ehre machen zu können. Carolin ist schon sehr gespannt auf "FameMaker" und kann es kaum abwarten, dass die neue ProSieben-Show startet: "ich denke, ich spreche auch für meine beiden männlichen Jurykollegen, wenn ich sage, dass ich es kaum abwarten kann, dass es endlich losgeht!"

Erfahre jetzt mehr im Interview

Comedian, Schauspielerin und Sängerin: Carolin Kebekus

Hier gibt es die spannendsten Infos im Überblick:

  • Sie wurde am 9. Mai 1980 in Bergisch Gladbach geboren.
  • Nach ihrem Abitur absolvierte sie 1999 ein Praktikum bei der Produktionsfirma der "RTL Freitag Nacht News". Dort sprang sie als Schauspielerin für einen Dreh eines Sketches ein und schaffte es schließlich, im Fernsehen Fuß zu fassen.
  • Insbesondere ihre Parodien auf den Tokio-Hotel-Sänger Bill Kaulitz brachten ihr den Durchbruch im TV.
  • 2007 sang sie in der Band "De Imis" und trat mit Rüdiger Brans beim Comedy-Duo "2ZimmerKücheDieleBad" auf.
  • Von 2009-2011 hatte sie erstmals ihre eigene TV-Show "Broken Comedy" und moderierte die Sendung ab der 2. Staffel.
  • Sie startete in die Selbstständigkeit und ging ab 2011 mit ihrer eigenen Comedy-Show "Pussy Terror" auf Tour. Das Bühnenprogramm wurde 2014 bei RTL ausgestrahlt.
  • Ihre Schauspielerei stellte sie unter anderem 2012 im Kinofilm "Hanni & Nanni 2" unter Beweis.
  • Im WDR war sie von 2015-2019 mit "Pussy Terror TV" zu sehen.
  • Seit 2020 hat sie ihre eigene Show "Die Carolin Kebekus Show" und wird in der ARD ausgestrahlt.

 

Accounts und Social Media:

Hier geht's zu den anderen FameMakern: