- Bildquelle: ProSieben/Boris Breuer © ProSieben/Boris Breuer

FameMaker: So funktioniert die neue Show auf ProSieben 

Die neue Musikshow "FameMaker" startet am 17. September um 20:15 Uhr im TV auf ProSieben und auf Joyn. Die drei erfolgreichen Comedians und #FameMaker Luke Mockridge, Carolin Kebekus und Teddy Teclebrhan bilden dabei die Jury. Doch es wäre keine aufregende ProSieben-Musikshow ohne große Herausforderung: Die Kandidaten performen vor den FameMakern unter einer schalldichten Glaskuppel. Die #FameMaker sehen den Auftritt der Performer, hören von ihm aber keinen Ton.

Ohne ihre Ohren benutzen zu können, müssen sie erkennen, wer großes Potential mit auf die Bühne bringt. Entscheidet sich einer der #FameMaker für einen Performer, haben sie bis zum großen Live-Finale am 01. Oktober Zeit, das Beste aus ihm herauszuholen und mit ihm einen Auftritt zu inszenieren – ganz egal, wie gut er singen kann.   

Die Musikshow ohne Ton - das sind die Regeln  

Ist ein #FameMaker von der Performance eines Kandidaten überzeugt und möchte diesen in seinem Team haben, zieht er den "FameMaker“-Hebel. Nun hebt sich die schalldichte Glaskuppel und der Gesang des Kandidaten kann gehört werden. Entweder der #FameMaker hat Glück und die Töne werden getroffen - oder eben nicht. Die Entscheidung kann nicht rückgängig gemacht werden, womit die Herausforderung für die #FameMaker beginnt. Welcher #FameMaker den stärksten Auftritt mit seinem Performer auf die Beine stellt, entscheiden im Live-Finale die TV-Zuschauer. Wer wird am Ende zum besten Performer des Landes gewählt?   

Diese FameMaker entscheiden 

Die drei #FameMaker Luke Mockridge, Carolin Kebekus und Teddy Teclebrhan wissen ganz genau, wie man sich auf der Bühne am besten präsentieren muss, um die Zuschauer in seinen Bann ziehen zu können. Als #FameMaker müssen die drei äußerst musikalischen Comedians beweisen, dass sie großes Potential ganz ohne Ton erkennen können. Sie sorgen mit den Kandidaten für eine einzigartige Show mit einer Mischung aus Musik und Comedy. Alle weiteren Infos zu unserer Jury, erfahrt ihr hier. 

Das könnte dich auch interessieren: