Individuelle Streetwear und Skaterlooks kombiniert mit Maßanfertigungen, das findet man bei Marco Hantel. Nach seinem Modedesign-Studium in München arbeitete er als Designer bei den Marken „T-Zone“, „Mogul“, "Marc O'Polo" und „K1X“. Mit der Gründung seines eigenen T-Shirt-Labels „PocketRocket“ erfüllte sich der Rosenheimer einen großen Traum.

Was ist für Dich das Besondere an „Fashion Hero“?
Es ist toll, dass jungen Designern die Möglichkeit gegeben wird, sich vor einem großen Publikum zu präsentieren. Und dass die Kreationen von den Einkäufern bekannter Modehäuser auf ihre Verkäuflichkeit bewertet werden.

Was war Dein bisher größter Erfolg als Designer?
Als ich auf der Straße auf meine selbst ausgewaschene Jeans angesprochen wurde. Derjenige wollte sie unbedingt kaufen.

Was ist die größte Modesünde?
Kurzarm-Hemden finde ich die größte Modesünde. Das bleibt ausschließlich Busfahrern vorbehalten.

Alle Clips von Marco

Fashion Hero

Vorstellungsvideo: Marco Hantel

Marco holt sich seine Inspiration für seine Streetwear und Urban-Design beim Skateboarden. Mit Wasserfarben illustriert er seine Ideen, bis er sie kommerziell umsetzt.
00:33 min

Fashion Hero

Hip Hop meets Fashion

Zu den Beats von "Funky Cold Medina" stellen die Herren der Schöpfung Henning Kunstreich, Christian Holst und Marco Hantel ihre Designs den Einkäufern vor. ASOS und s.Oliver sind überzeugt und schlagen zu...
10:04 min

Fashion Hero

"Es wird richtig, richtig eng"

Marco ist vor der ersten Show ziemlich angespannt, wird er rechtzeitig fertig?
01:50 min

Fashion Hero

Wer schafft es in die Top 10?

6 Designer müssen in den Fashion Showdown und vier von ihnen dürfen in die nächste Runde. Für wen entscheiden sich die Mentoren?
05:54 min

Fashion Hero

Marco und Annika müssen zittern

Für beide Designer hat es im ersten Anlauf nicht gereicht. Ihre Entwürfe sind nicht alltagstauglich, das finden zumindest die Einkäufer. Die Mentoren haben eine ganz andere Meinung dazu.
08:28 min

Facebook

Pinterest