Mit nur 19 Jahren ist Riccardo der jüngste Designer bei „Fashion Hero“. Dass er durchaus schon große Erfolge feiern konnte, zeigte er unter anderem 2011 beim Tradewinds Style Award: sein Modell „Florance“ wurde ausgezeichnet. Praktika bei Modedesignerin Anja Gockel und dem Label „Basler“ folgten. Seinen persönlich größten Erfolg als Designer feiert der Laufenburger diesen Oktober mit der Vorstellung seiner eigenen Kollektion.

Was ist für Dich das Besondere an „Fashion Hero“?
Die Designer sind hier keine direkten Konkurrenten. Einzig die Einkäufer entscheiden, wer eine Runde weiterkommt. Die Spannung steigt ins Unermessliche, wenn es heißt: „Gebot“ oder „No Offer“.

Was zeichnet Dich als Designer aus?
Als Designer stehe ich für eine zarte, weibliche Passform, die mit geometrischen und grafischen Elementen gebrochen wird.

Was ist die größte Modesünde?
Ich persönlich mag keine Animal Prints, das kann leicht billig wirken. Pelz muss auch nicht sein, es reicht ein Fake-Pelz als Ersatz.

Alle Clips von Riccardo

Fashion Hero

Tränen beim Fashion Showdown

Marco und Riccardo müssen zum dritten Mal in den Fashion Showdown, für Jila & Jale und Marcel Ostertag ist es das erste Mal.
06:10 min

Fashion Hero

Was zaubern die Designer aus einem Friesennerz?

Im Fashion Showdown müssen die fünf Designer Marco Hantel, Riccardo Serravalle, Jila & Jale und Marcel Ostertag ihre Kreativität unter Beweis stellen.
05:19 min

Fashion Hero

"Diesmal wird es wirklich eng"

Riccardo meets Punk. Auch der jüngste unter den Designern muss sich diese Woche einer ganz neuen Aufgabe stellen. Statt Haute Couture wird es bei Riccardo richtig punkig. Aber reicht das, um die Einkäufer zu beeindrucken?
05:32 min

Fashion Hero

Professionelles Modelshooting mit den Designs

Bei den Shootings der Outfits spielen viele Dinge zusammen, um die Designs wirken zu lassen. Marcel stellt sich ein Lockbook-Charakter vor. Riccardo tendiert dieses Mal zu etwas Wildes in die Szene.
02:37 min

Fashion Hero

Preview: Zu optimistisch?

Punk - wild, zerissen, schwarz! Puh das kennt man von Riccardo nicht. Und nicht nur Outfits, sondern auch ein Logo und ein Fotoshooting müssen diese Woche organisiert werden. Riccardo will ASOS für sich gewinnen. Ist er da vielleicht zu optimistisch?
02:38 min

Riccardo auf Facebook

Pinterest