#FreeESC: Glasperlenspiel ist der polnische Kandidat

 

Polen hat seinen Kandidaten für den FREE EUROPEAN SONG CONTEST gefunden! Am Samstag geht die Band Glasperlenspiel für die Nation ins Rennen. Die Band besteht aus Sänger und Keyboarder Daniel Grunenberg und Sängerin Carolin Niemczyk. Letztere ist gebürtige Polin und hat bis heute eine tiefe Verbindung zum Land.

 

Internationale Erfahrung vorhanden

 

Noch nie hat Polen einen europäischen Gesangswettbewerb gewonnen – der #FreeESC und Glasperlenspiel sollen diesen Fluch 2020 brechen. Ihr Erfolg gibt der Band schon jetzt Recht. Vor allem Carolin Niemczyk arbeitet mit internationalen Künstlern zusammen. Gerade erst erschien das Lied "I Dare You", das sie in der deutschen Version mit Kelly Clarkson aufnahm.

Wie Glasperlenspiel sich beim #FreeESC im Vergleich zu den anderen Teilnehmerländern schlagen wird, siehst du am 16. Mai um 20:15 Uhr live auf ProSieben.

  

#FreeESC-Teilnehmerland: Polen

 

Polen kämpft beim neuen, freien Gesangswettbewerb FREE EUROPEAN SONG CONTEST auf ProSieben gegen 14 andere Teilnehmerländer um den Sieg. Den abgesagten Eurovision Song Contest hat Polen bisher nie gewonnen.

 

Ein unerreichtes Debüt

 

Edyta Górniak war 1994 die erste polnische Kandidatin beim ESC – und direkt ziemlich erfolgreich. Ihre Ballade "To nie ja" bescherte Polen gleich zum Debüt den zweiten Platz im Gesangswettbewerb. An diesen frühen Erfolg konnte Polen nicht anknüpfen: 2012 und 2013 entschied sich das Land sogar gegen eine ESC-Teilnahme.

 

Im #FreeESC 2020, der von Stefan Raab und ProSieben entwickelt wurde, werden die Karten neu gemischt. Polen will das Feld als Geheimfavorit von hinten aufrollen.