#FreeESC: Überraschung! Helge Schneider ist der Kandidat für Deutschland

 

Deutschland geht beim #FreeESC mit einer echten Koryphäe der Unterhaltungsbranche an den Start. Helge Schneider ist der deutsche Kandidat in Stefan Raabs freiem, europäischen Gesangswettbewerb.

 

"Katzeklo" und "Käsebrot"

 

Helge Schneider ist die Überraschung des #FreeESC-Abends! Der deutsche Kandidat ist bereits 64 Jahre und seit Jahren mit Liedern wie „Katzeklo“ und „Käsebrot“  in der deutschen Musik- und Comedybranche aktiv. Schon jetzt ist klar, dass der Sänger für den gewissen Unterhaltungsfaktor beim FREE EUROPEAN SONG CONTEST sorgen wird. Aber bringt Helge Schneider auch den Sieg für Gastgeberland Deutschland?

 

Das erfährst du beim #FreeESC 2020 am Samstag, den 16. Mai, um 20:15 Uhr auf ProSieben und im Stream auf Joyn.

#FreeESC-Teilnehmerland: Deutschland

 

Deutschland ist nicht nur das Gastgeberland des FREE EUROPEAN SONG CONTESTS, sondern nimmt auch selbst am Musikwettbewerb teil.

 

Tipps von #FreeESC-Produzent Stefan Raab

 

Beim abgesagten Eurovision Song Contest ging Deutschland bereits 63 Mal an den Start. Gewonnen haben den ESC für die Deutschen aber nur Nicole mit "Ein bisschen Frieden" (1982) und Lena Meyer-Landrut mit "Satellite" (2010). Als Gastgeber sind die deutschen Ambitionen auf den Sieg beim #FreeESC 2020 natürlich besonders hoch.

 

Der Produzent des #FreeESC, Stefan Raab, kann dem deutschen Kandidaten dafür einige Tipps mit an die Hand geben. Schließlich hat Raab in der Vergangenheit nicht nur nach Teilnehmern für den Eurovision Song Contest gesucht, sondern auch selbst am Wettbewerb teilgenommen. Im Jahr 2000 trat er mit "Wadde hadde dudde da?" an und sicherte Deutschland Platz 5.