Galileo

Pokemon Go & Co.: die besten AR und VR Games

Augmented Reality Games

Ganz in das Spielgeschehen eintauchen oder in der Realität auf einmal mit Fabelwesen spielen – das alles ist dank Augmented Reality und Virtual Reality möglich. Wir stellen die besten Games vor, die dein Computerspiel zu einem richtigen Erlebnis machen.

Junger Mann sitzt mit Controller in der Hand auf dem Sofa und trägt VR-Brille
Wie in einer anderen Welt: Mit VR und AR taucht man in neue Dimensionen ein. © E+

Virtual Reality Games

Virtual Reality ist bereits seit längerem in die Spieleindustrie eingezogen. Durch eine VR-Brille, die die Augen komplett umschließt, wird die gesamte Realität ausgeblendet und der Spieler befindet sich direkt im Spiel. Ganz gleich, ob du nach oben, unten, rechts oder links schaust, die VR-Brille registriert die Bewegung und zeigt die passenden Bilder. Über spezielle Controller in beiden Händen kann der Spieler mit Dingen im Spiel interagieren und sich bewegen. Ein einzigartiges Spieleerlebnis, an das man sich zugegebenermaßen erst einmal gewöhnen muss.

Diese Games solltest du unbedingt testen

Für diejenigen unter euch, die sich das Spielevergnügen trotzdem nicht entgehen lassen wollen oder vielleicht sogar bereits die VR-Ausstattung zuhause haben, haben wir die besten Spiele zusammengestellt. Viel Spaß beim Durchtesten!

The Climb

Viele kennen wahrscheinlich schon die VR-Fahrt mit der Achterbahn oder das Schwimmen mit Haien. „The Climb“ hebt die virtuelle Realität in ganz andere Dimensionen. In unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, von Training bis Bouldering, trainierst du deine Kletter-Fertigkeiten, um den Gipfel zu erklimmen. Wer sich traut, schaut zwischendurch auch mal nach rechts oder nach links – oder sogar nach unten –, um die Landschaft zu bestaunen und den Nervenkitzel perfekt zu machen. 

Minecraft VR

Minecraft: Das sind doch die verpixelten Männchen aus 2009, die in mindestens genauso verpixelten Minen nach Gold und Erz suchen – und das als VR-Game? Ganz genau! An der Optik des Spiels hat sich auch nichts verändert, du kannst nun aber ganz eintauchen und selbst zu einem Pixel-Männchen werden und dir deine eigene Welt kreieren. Das Spiel weckt auf jeden Fall alte Erinnerungen – kann jedoch auf Dauer auch anstrengend werden.

Star Wars Battlefront: Rogue One X-Wing VR Mission

Der Filmstart des neuen Star-Wars-Streifens ist noch nicht so lange her; schon können Fans selbst ins Raumschiff steigen und die Galaxie gegen das Imperium verteidigen. Das Virtual-Reality-Erlebnis bezieht sich in diesem Fall nicht auf das ganze Spiel. Die Mission ist ein VR-Extra zum Multiplayer-Spiel „Star Wars Battlefront“, das die Spielehersteller dieses Jahr entwickelt haben. Auf einem Flug als Pilot in einem X-Wing kämpfst du dich durch ein Asteroiden-Feld. Die Mission dauert etwa 15 Minuten und ist bei jedem Start neu aufgebaut. Wir prognostizieren: Du wirst dich mehr als einmal ins Raumschiff setzen.

 

Augmented Reality Games

Augmented Reality (kurz: AR) kennen wir bereits von unseren Smartphone-Apps: Wenn es zum Beispiel darum geht, den richtigen Weg zu finden oder zusätzliche Informationen zu bekannten Bauwerken zu erfahren, kann das AR-fähige Telefon mit der Kamera den Ort filmen und auf dem Bildschirm die gewünschten Infos einblenden. Aber auch die Spieleindustrie hat AR für sich entdeckt: Das wohl bekannteste Augmented Reality Game war 2016 Pokemon Go. Ein genialer Schachzug von Nintendo, um alle Fans aus den 90er und auch die junge Zielgruppe mit der Weiterentwicklung wieder zu Pokemon-Sammlern und -Trainern zu machen. Mithilfe einer Karte, die entsprechend des Standorts dargestellt wird, sieht der Spieler, wo sich Pokemon verstecken, kann sie fangen und gegen die Pokemon von anderen Spielern antreten lassen. Pokemon Go ist allerdings nicht das einzige AR Game, das du dir mal näher anschauen solltest:

Tango

Tango ist eine AR-fähige Technologie von Google. Über das Smartphone oder ein Tablet kannst du unterschiedliche Apps herunterladen, die alle auf die Tango-Technologie aufbauen. Das Ziel ist es, das eigene Zuhause um virtuelle Elemente zu erweitern. So lassen sich zum Beispiel mit dem Spiel Woorld die eigenen Räume virtuell umgestalten. Je nachdem, wie die Kamera des Endgeräts durch den Raum geführt wird, wird dann das Bild angepasst und es scheint, als wäre die Umgestaltung Realität geworden.

Zombies, Run!

Mit diesem Spiel wird die tägliche Jogging-Runde zu einer Apokalypse – und zwar so lebensecht, dass du wahrscheinlich gar nicht mehr aufhören willst zu laufen. Dein Job ist es, die Menschheit vor ihrem Ende zu bewahren und vor den Zombies zu retten. Während du läufst, walkst oder gehst, wirst du über die Kopfhörer über den aktuellen Stand der Mission informiert und musst dich verschiedenen Herausforderungen stellen. Wenn die Zombies direkt hinter dir sind: Fang an zu rennen! Ein Spiel, dass dich nicht nur fit hält, sondern auch großes Suchpotential hat.

 

VR Games und AR Games werden in den kommenden Jahren die Spieleindustrie immer weiter verändern. Wir sind gespannt, mit welchen Neuheiten die Hersteller in naher Zukunft aufwarten.  

   

Mehr zu Augmented Reality findet ihr bei galileo.tv: 

   

Alle Infos zur "Galileo" Augmented-Reality-Woche vom 6. - 10. November gibt es hier. 

Hier geht's zum Google Plus Profil von Google+