Wo ist der Simpsons-Themenpark?
Das nachgebaute Springfield steht natürlich im Heimatland der gelben Kultfamilie: den USA. Als Teil der Universal Studios in Orlando, Florida, schlendern die Besucher dort durch einen originalgetreuen Nachbau der Simpsons Stadt Springfield. Inklusive Statue des Stadtgründers und Moe’s Taverne.
Eine Achterbahn-Simulation mit Simpsons-thematik gibt es dort schon seit 2008. Aber erst mit dem großen Erfolg des letzten Kinofilms, trauten sich die Betreiber, dem Zeichentrickklassiker eine eigene Welt zu geben. Im November letzten Jahres begannen die Planungen, jetzt ist der Themenpark komplett zugänglich.

Welche  anderen Themenparks sind geplant?
Besonders verrückt: das Red Sea Astrarium.  Für 1,5 Milliarden Dollar wird in Jordanien ein Star-Trek Vergnügungspark gebaut. Auf einer Fläche von 184 Hektar  - etwa doppelt so groß wie der Europapark  Rust - soll unter anderem die Welt von Captain Kirk und Co Touristen anlocken. Hauptinitiator des Baus ist der König von Jordanien selbst, er ist nämlich ein riesiger Star-Trek Fan. 2014 soll der Park eröffnen.

Welcher ist der beliebteste Themenpark?
Seit Jahren hat Disney‘s Magic Kingdom in Florida die Nase vorn. Mit über 17 Millionen Besuchern pro Jahr ist er der meistbesuchte Vergnügungspark der Welt.
Aber im Trend liegen vor allem die Harry-Potter Welten der Universal-Studios. Der bereits Gebaute in Florida soll schon 2014 erweitert werden und auch die Parks in Japan und Kalifornien bekommen eine Harry-Potter Welt.

Links zum Beitrag:
Universal Studios Orlando
Disney's Magic Kingdom