Zubereitung

Für den Bierteig Mehl, Bier und Zucker mit einem Schneebesen verrühren, bis alle Zutaten perfekt miteinander vermischt sind.

Den Mamey Apfel in gleichmäßige Scheiben schneiden (ca. 1cm dick) und einmal durch den Bierteig ziehen. Wichtig: Die Frucht muss von allen Seiten schön dick mit Teig ummantelt sein.
Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Mamey Stücke im Bierteig darin anbraten. Ca. 1 Minute von jeder Seite – bis sie schön braun und knusprig sind.
Für den Quark:

½           Mamey Apfel
150g       Quark
20g         Zucker 
1            Vanille Schote 

Den Mamey in kleine Würfel schneiden und mit dem Quark vermischen. Zucker und Vanille hinzufügen und mit einem Rührstab zerkleinern.
Die Küchlein wenn möglich warm servieren und den Quark als kaltes Dip dazu anrichten. Fertig.