- Bildquelle: dpa © dpa

Zubereitung:

Der Spargel wird in einem Topf mit Wasser und etwas Salz gar und zart gekocht.

In einem zweiten Topf bereiten Sie die Hühnerbrühe vor und bringen diese zum Kochen.
Reduzieren Sie die Flamme dann und köcheln Sie die Brühe bei kleiner Flamme.
Geben Sie nun die Schlagsahne und die Crème fraîche hinein. Dann alles gut umrühren.

Nun kommen Kräutermischung und Pfeffer in den Fond.
Lassen Sie die Brühe noch einmal kurz aufkochen und geben Sie Semmelbrösel sowie die Zophobas mit hinein.

Lassen Sie alles noch einmal für 3 bis 5 Minuten köcheln.

Richten sie schließlich den Spargel auf einem Teller an und übergießen Sie ihn mit der Soße.