Jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit beginnt in Deutschland wieder der Run auf die Weihnachtsbäume. Denn was ist schon Weihnachten ohne einen Baum? Am beliebtesten ist eine etwa zwei Meter hohe Nordmanntanne. Und das lassen wir uns auch einiges kosten: ganze 40 Euro zahlen wir durchschnittlich für das weihnachtliche Baumvergnügen. Aber wo fließt das Geld eigentlich hin? Wer verdient an den Weihnachtsbäumen?