Fahrbares Holzhaus

Von Wohnwagen aus Plastik hat Martin van Neuss genug. Der Tischler will mehr.

Er plant das mobile Holzhaus. So komfortabel wie eine kleine Wohnung, und trotzdem so leicht, dass die Hütte ein normaler PKW ziehen kann.

Normalerweise zimmert Martin an Tischen und Stühlen. Noch nie hat sich der Rheinländer an solch ein Projekt gewagt.
Aufgrund gesetzlicher Vorgaben darf der Anhänger nicht größer als 12qm sein.

Wie soll man dort Küche, Wohnzimmer, Schlafraum und Badezimmer unterkriegen?

Link zum Beitrag:
Tischlerei van Neuss

Interview mit dem Redakteur:

Wieso dieses Thema?
Wir hatten einen Dreh mit Schaustellern, diese leben oft in großen, geräumigen Wohnwagen aus Holz. Da kam uns die Idee – wie baut man eigentlich ein Holzhaus, das quasi auf Rädern steht.

Wie war´s beim Dreh?
Wir haben den Bau des Wohnwagens rund 6 Monate begleitet. Es war sehr spannend zu sehen, wie aus einfachen Holzpaletten Stück für Stück ein Haus wurde.

Was weiß ich jetzt besser?
Tischler ist der vielseitigste und schönste Handwerksberuf.

Und zum Schluss:
Rauchverbot im Holzwagen.