Er ist winzig – aber manche Menschen haben große Angst vor ihm. Er soll angeblich in unsere Ohren krabbeln und sich durch unser Trommelfell bohren: Der „Ohrenkneifer“.

In zwei Wochen schlüpft er wieder in unseren Gärten…

Was mit bloßem Auge kaum zu erkennen ist – schaffen unsere Spezialkameras.

In der neuen Rubrik „Unter der Lupe“ machen wir den kleinen „Kneifer“ heute ganz groß.

Ob man sich wirklich vor ihm fürchten muss?