Der amerikanische Geheimdienst NSA hört unsere Telefone ab, liest unsere E-Mails. "Big brother is watching you" im wahrsten Sinne des Wortes. Auf der anderen Seite sammeln immer mehr Menschen freiwillig Daten über sich selbst, die sogenannten Selbstoptimierer wollen fitter  werden, produktiver arbeiten. Stellen diese Daten ins Netz, vergleichen sich mit anderen. Doch wenn wir unsere Daten freigeben, wie könnte uns das in Zukunft auch das Leben erleichtern?

Links zum Beitrag:
Haltungssensor
GPS Sport-Uhr
SleepCycle App
Aktivitätsmesser
Multichannel Werbeagentur interone
interone Big Context Studie
Quantified Self Deutschland Blog
Blog von Self-Tracker Florian Schumacher