Lachs zählt heute zur Alltagskost. Im Supermarkt bekommt man die Fische bereits für wenige Euro. Doch nach Baliklachs sucht man dort vergeblich. Diese exklusive Delikatesse kostet 600 Euro das Kilo und zählt damit zu dem wohl teuersten Lachs der Welt. Veredelt wird der Gourmetlachs nicht etwa in der Nähe des Wasser, nein das passiert in der Abgeschiedenheit der Schweizer Berge. Wie es dazu kam, das haben wir uns mal genauer angeschaut.