Smartphones, Tablets, Laptops – fast die ganze Welt ist heutzutage damit ausgestattet, in Großstädten genau wie in abgelegenen Dörfern. Auch im türkischen Hinterland. Hier leben Ziegenhirten, die mit ihren Herden von Futterstelle zur Futterstelle ziehen. Viele von ihnen nutzen Smartphones. Doch auf den Feldern gab es bisher keine Möglichkeit, die aufzuladen. Jetzt schon: denn Strom gibt es jetzt, mobil vom Rücken von Eseln. Wir sind nach Izmir gereist und haben herausgefunden, wie die Esel-Tech funktioniert, wo sie zum Einsatz kommt und wer sich diese verrückte Erfindung überhaupt ausgedacht hat.