- Bildquelle: dpa © dpa

Erich Stekovics hat einen Beruf, den es weltweit nur ein einziges Mal gibt. Er ist Tomaten-Kaiser! Von den 7 000 Sorten, die er in seiner „Samenbank“ gespeichert hat, baut Erich Stekovics jedes Jahr 700 an. Fast ausschließlich exotische Spezialitäten, schon optisch echte Leckerbissen: grün, gelb, rot, lila, violett. Manche eckig, andere gerillt, andere Melonen-groß. Geschmacklich? „Ist das eine ganz andere Welt“, behauptet der Tomatenkaiser. Galileo am Sonntag hat ihn besucht.