Er ist der größte und zweitstärkste Muskel des Menschen: gluteus maximus - der Gesäßmuskel. Er formt das Hinterteil. Ohne ihn könnten wir weder stehen - noch gehen oder sitzen. Im Durchschnitt hocken wir rund 6 Stunden am Tag auf unseren vier Buchstaben.

Der Po verhindert zusammen mit der Bauchmuskulatur, dass das Becken nach vorne kippt. Und er ermöglicht uns den aufrechten Gang. Ohne ihn kämen wir keine Treppe hoch.

Anatomisch ist der Hintern bei jedem gleich aufgebaut, aber es gibt ganz unterschiedliche Formen – besonders bei Frauen.