Galileo
Di 13.09.2011, 19:10

Thema u. a.: Mein Leben als Orthorektikerin

Die 21-jährige Sophie leidet an einer Krankheit, die noch weitgehend unerforscht ist: der Orthorexie. Die junge Frau fühlt sich nur dann "rein", wenn sie nichts zu sich nimmt, was dem Körper in irgendeiner Art und Weise schaden könnte. Das führt dazu, dass sie kaum noch etwas isst. Früher galt die Krankheit als eine Vorstufe der Magersucht, doch heute gibt es spezielle Therapien. "Galileo" hat Sophie getroffen.

Alle Themen der Sendung gibt's auf unserer neuen Webseite

Ganze Folgen