Galileo
Sa 11.06.2011, 04:55

Thema u. a.: Recycelte Design-Klamotten

In Deutschland werden täglich 70 Tonnen Textilien weggeworfen. Der Grund: Die Deutschen lieben neue Kleidung und gaben z. B. im Jahr 2009 satte 6,6 Milliarden Euro dafür aus. Was sie dabei nicht bedenken ist, dass für die Herstellung von Textilien nicht nur eine Menge CO2 entsteht, sondern auch wertvolle Rohstoffe und Wasser verbraucht werden. Für Christina Schellhorn steht Nachhaltigkeit ganz oben. Sie kreiert nun ihre eigene Mode - hergestellt aus Altkleidern.

Alle Themen der Sendung gibt's auf unserer neuen Webseite

Ganze Folgen