- Bildquelle: ProSieben/Micah Smith © ProSieben/Micah Smith

Dass sich diese zwei Kandidatinnen nicht wohlgesonnen sind, hat sich schon in Folge 10 von "Germany's next Topmodel" 2019 gezeigt. Auch in Folge 11 geht der Zoff zwischen Sarah und Simone weiter. Und dann bekommen beide auch noch zusammen den "John Frieda"-Job.

Die GNTM-Kandidatinnen beweisen Professionalität - trotz Unstimmigkeiten

Sarah und Simone überzeugen beim Casting für "John Frieda" und bekommen den Job. Das sorgt anfänglich für Zweifel. "Das ist natürlich jetzt nicht die beste Lage für mich, dass ich mit der Sarah den Job bekomme. Es ist nicht einfach mit jemanden zusammen zu arbeiten, wenn man sich nicht gut versteht", sagt Simone. Am Set versuchen sie aber ihre privaten Unstimmigkeiten beiseite zu lassen. Einzig die Aufgabe, sich gegenseitig positiv zu beschreiben, stellt sich als schwierig dar. Der Kunde ist trotzdem zufrieden mit seiner Wahl und von den Videoaufnahmen begeistert.

Tränen und harte Worte bei der Entscheidung

Trotz erfolgreichem Job, so ganz können beide GNTM-Kandidatinnen ihren Streit nicht beilegen. Am Entscheidungstag kommt es erneut zur Diskussion. "Hör endlich auf so fake zu sein", sagt Sarah zu Simone. Die ist sichtlich getroffen. "Egal, ob ich gucke, atme oder nichts tue. Alles wird gegen mich verwendet", sagt sie mit Tränen in den Augen.

Aussprache nach der Entscheidung

Am Tag nach der Entscheidung haben sich die Gemüter wieder beruhigt. Im Interview mit "red." erzählt Simone, dass sie sich von den anderen Mädchen missverstanden gefühlt hat. "Mir fällt es nicht leicht einem Menschen Komplimente zu machen, der mich jeden Tag in der Villa runterzieht. Auf jeden Fall habe ich in den ersten Sätzen [beim "John Frieda"-Job] nicht so eine gute Wortwahl gehabt", gibt sie zu. Und auch Sarah versucht die Situation zu erklären: "Also ich bin jetzt nochmal auf sie zugegangen und hab mich nochmal bei ihr entschuldigt für den Satz [von gestern]. Es hat sich generell einfach hochgeschaukelt." 

Wie es für Simone und Sarah nächste Woche weitergeht, seht ihr am 25. April um 20.15 Uhr bei "Germany’s next Topmodel" 2019 auf ProSieben.

Folge 11 verpasst? Der GNTM-Liveticker halt die wichtigsten Infos und Details zur aktuellen Folge bereit.

Das könnte dich auch interessieren:

GNTM 2019: Tatjana schwärmt für Male Model Mario

GNTM 2019: Küsse beim Male-Model-Shooting

GNTM 2019: Streit um Simone - Das sagt ihre Familie

Das sind die beliebtesten Videos

GNTM 2019 - Die neuesten Galerien

Aktuelle News zu #GNTM 2019