- Bildquelle: ProSieben/Martin Ehleben © ProSieben/Martin Ehleben

Bei "Germany’s next Topmodel" 2019 müssen die Models in Folge 14 mit Personality punkten. Gefragt sind ein einzigartiger Laufstil und ein individueller Look. Den dürfen die Mädchen sogar selbst aussuchen.

Selbst kreierte Outfits bei GNTM 2019

Um ihre Persönlichkeit bei der Entscheidung perfekt in Szene zu setzen, dürfen Heidis Mädchen in Folge 14 ihren eigenen Look zusammenstellen. Dazu steht ihnen ein Raum zur Verfügung, der jede Fashionista zu Tränen rühren würde: Mehrere Kleiderständer, behangen mit funkelnden Kleidern, exzentrischen Jacken und coolen Jeans. Kein Wunder, dass die GNTM-Kandidatinnen auf Heidis Signal die Füße in die Hand nehmen und den Stylingraum stürmen.

Caro ohne Plan im Fashion-Paradies

Ein Zimmer voller Klamotten - Was die meisten Mädchen zu Freudensprüngen hinreist, scheint eine der Kandidatinnen etwas zu überfordern. Caroline fängt erst mal bei den Schuhen an. Ob das eine gute Strategie ist? "Im Gegensatz zu den anderen Mädchen ist Caro etwas planlos durch den Stylingraum geirrt", fällt auch Heidi Klum auf. Während Caroline nach den passenden Schuhen sucht, krallen sich die anderen Mädchen die besten Teile. Dann beginnt auch Caro mit der Auswahl ihrer Kleidungstücke. "Guck mal. Du hast eine Hose und ein Top", merkt Heidi an, "Beeil dich doch mal ein bisschen."

Wie es für die verbleibenden Kandidatinnen von GNTM weitergeht, seht ihr am 16. Mai um 20.15 Uhr bei "Germany’s next Topmodel" 2019 auf ProSieben.

Du kannst die Sendung nicht live verfolgen? Der GNTM-Liveticker bringt dich garantiert auf den neusten Stand.

Das könnte dich auch interessieren:

Sephora-Casting: Geht der Job wieder an Simone?

GNTM 2019: Bodypainting-Shooting am Rodeo Drive

GNTM 2019: Naomi Campbell ist Gastjurorin in Folge 14

Das sind die beliebtesten Videos

GNTM 2019 - Die neuesten Galerien

Aktuelle News zu #GNTM 2019