- Bildquelle: Yu Tsai © Yu Tsai

Diese Woche dreht sich bei "Germany's next Topmodel" 2019 alles um Stars und Glamour. Neben der amfAR-Gala steht das Schaumparty-Shooting im Mittelpunkt. Dafür hat sich Modelchefin Heidi Klum Hotelerbin Paris Hilton ins Boot geholt.

Paris Hilton schwärmt von Simone

Mit einer Schaumkanone bewaffnet, darf das It-Girl die Kandidatinnen in Szene setzen. Während es mit Tatjana und Lena eher schleppend anläuft, ist Paris von Simone begeistert. Auch Heidi sieht großes Potenzial: "Ich kann mich an kein Shooting und keinen Catwalk erinnern, bei denen Simone nicht zu den Besten gezählt hätte".

Trotz des gegenwärtigen Streits mit Sarah, schafft es die 21-Jährige immer wieder bei den Model-Jobs zu überzeugen. Auch bei der Entscheidung gibt es nur Lob für die Studentin. "Du bist meine Favoritin auf den Runway. Ich habe es geliebt, mit dir zu shooten. Du bist so süß, du siehst toll auf den Fotos auf. Du weißt, wie man sich bewegt", schwärmt Paris. Und auch Heidi bekräftigt: "Wenn du um die Ecke kommst, ist es immer so: ‚Ja, das ist Simone!‘ Simi-Style. Das ist super, du hast wenigstens einen Style!"

GNTM-Simone: Zwischen Streit und Lob

Während Simone beim Shooting glänzt, läuft es hinter den Kulissen nicht so rund für sie. Sie hat Streit mit Sarah. Eine Situation, die sie belastet: "Egal, ob ich gucke, atme oder nichts tue. Alles wird gegen mich verwendet". In Folge 12 spricht Heidi dem Nachwuchsmodel Mut zu: "Du bist nicht hier, um Freundinnen zu gewinnen. Sondern, um zu gewinnen. Deswegen: Bleib tapfer."

Ob Simone auch nächste Woche überzeugen kannst, erfährst du in Folge 13 von "Germany’s next Topmodel", am 2. Mai, um 20:15 Uhr auf ProSieben.

Folge 12 verpasst? Im GNTM-Liveticker kannst du alle spannenden Infos nachlesen!

Das könnte dich auch noch interessieren:

GNTM 2019: Erneut Streit zwischen Sarah und Simone

GNTM 2019: Streit um Simone – das sagt ihre Familie

Das sind die beliebtesten Videos

GNTM 2019 - Die neuesten Galerien

Aktuelle News zu #GNTM 2019