- Bildquelle: ProSieben/Martin Ehleben © ProSieben/Martin Ehleben

Nicht erst in Folge 10 von "Germany's next Topmodel" 2019 eckt Nachwuchsmodel Simone an. Besonders Kandidatin Sarah hat ein Problem mit der Art der 21-Jährigen. In der Model-Villa eskalierte eine Meinungsverschiedenheit der beiden. 

GNTM-Sarah findet klare Worte

Unter den "Germany's next Topmodel"-Kandidatinnen scheint es eine neue Buh-Frau zu geben - und die heißt Simone alias Simi. Der Grund: Sie klagt immer wieder über gesundheitliche Probleme. Als ziemlich beste Feindin stellt sich in Folge 10 scheinbar Sarah heraus. Sie kommt mit der Art von Simi gar nicht zurecht: "Ich finde das ist ein respektloses Verhalten.", sagt sie im Preview-Clip. Harter Tobak, den Sarah hier gegen Simone schießt. Aber was ist da eigentlich genau vorgefallen?

"Thursday Night Fever" mit Hindernissen

Diese Woche müssen die GNTM-Kandidatinnen mit einer Tanz-Choreographie im Stil von "Saturday Night Fever" überzeugen. Glänzendes Disko-Licht kann nicht von einer gedrückten Stimmung hinter den Kulissen ablenken. Theresia ruft im Backstage-Bereich plötzlich aus: "Nein. Nein. Nein. Nein! Ich glaub's nicht.". Sayana erklärt: "Die Situation ist eskaliert."

Was genau vorgefallen ist, wird aber erst am 11. April bei "Germany's next Topmodel" 2019 auf ProSieben verraten. 

Du hast keine Möglichkeit, GNTM im TV zu schauen? In unserem GNTM-Liveticker kannst du alles mitlesen!

Das könnte dich auch interessieren:

GNTM 2019: Thursday Night Fever: Tanz-Challenge für die Kandidatinnen

GNTM 2019: Die Kandidatinnen müssen wählen - Wer soll nicht in die Top 10?

GNTM 2019: Thomas Hayo ist in Folge 10 zurück!

Das sind die beliebtesten Videos

GNTM 2019 - Die neuesten Galerien

Aktuelle News zu #GNTM 2019