- Bildquelle: ProSieben/Martin Ehleben © ProSieben/Martin Ehleben

GNTM-Kandidatin Simone zählt zu den Glücklichen, die es in die Top 10 von "Germany's next Topmodel" 2019 geschafft haben! Sie ist stolz auf sich: "Ein kleines Ziel ist erreicht, würde ich sagen. Jetzt heißt es, nur noch ans Ziel zu rennen! Das ist der Grund, warum ich hier bin." Simis Familie hat anfangs allerdings gar nicht damit gerechnet, dass es die 21-Jährige so weit schaffen würde.

Familie erkannte Simis Modeltalent nicht

Im Interview erzählt die Top-10-Kandidatin schmunzelnd: "Meine Familie hat sogar gesagt, dass ich es nicht mal durchs Casting schaffe. So sehr haben die an mich geglaubt." Sie erinnert sich an die Worte ihrer Liebsten: "Ja, also, jetzt wirklich Simi. Du bist ja hübsch, aber eigentlich ... glauben wir nicht, dass du es weiter schaffst." 

Heidis Zweifel waren Simones Ansporn

Eine Fehleinschätzung, wie sich zeigte. Mit ihrer Leistung beim Casting ist Simone jedoch selbst nicht zufrieden gewesen. Sie habe Heidi Klum zu diesem Zeitpunkt noch nicht richtig von sich überzeugen können, erinnert sich das Nachwuchsmodel. Statt sich davon einschüchtern zu lassen, sah es Simi als Ansporn, um richtig Vollgas zu geben. Ein Plan, der voll aufgeht. Nicht nur viele Kunden, auch Heidi ist mittlerweile begeistert von der Leistung der GNTM-Kandidatin.

Ihr Erfolgsgeheimnis fasst Simone so zusammen: "Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich sehr einzigartig bin, vom Charakter her. Ich bin eine sehr herzliche Person. Eine sehr crazy Person. Mit mir wird es nicht langweilig."

Wie es für Simi weitergeht? Das seht ihr in der nächsten Folge von "Germany's next Topmodel" 2019 am 25. April 2019 um 20:15 Uhr auf ProSieben.

Du hast Folge 11 verpasst? In unserem GNTM-Liveticker kannst du alle spannenden Infos nachlesen.

Das sind die beliebtesten Videos

GNTM 2019 - Die neuesten Galerien

Aktuelle News zu #GNTM 2019