- Bildquelle: ProSieben/Richard Hübner © ProSieben/Richard Hübner

Am Ende hat Chanel zwar nicht das richtige Bauchgefühl, doch immerhin eine Art Intuition. Kurz vor der Entscheidung sagt die GNTM-Teilnehmerin leise: "Kann ich bitte nach Hause?" Nur wenige Augenblicke später erhält sie darauf die Antwort. Ja, für Chanel ist es nach Folge 7 an der Zeit, zu gehen. 

Im Clip: Für Chanel ist die #GNTM-Reise vorbei

Chanel hört auf ihr Bauchgefühl 

Einige Zeit davor sah das noch ganz anders aus. Nach dem Interview-Training mit taff-Moderator Christian Düren saß Chanel auf einer Pressekonferenz einigen Medienvertretern gegenüber. 

Im Gespräch mit den Journalisten spricht sie über den siebten Sinn, den sie im Lauf der Jahre durch ihre Krankengeschichte entwickelt habe. 

"Was sagt dir dein siebter Sinn? Wirst du hier die Sache gewinnen? ", fragt Redakteur Mike Powelz ganz direkt. Chanel überlegt: "Ich hör immer auf mein Bauchgefühl einfach … und den da oben. Und da glaub ich auch sehr stark dran, weil dank ihm bin ich noch hier." Der Journalist lässt nicht locker: "Siegen, ja oder nein?" Chanels überzeugte Antwort: "Ja. Siegen auf jeden Fall!" 

Schwere Woche für Chanel 

Allerdings kann sich Chanel dieses starke Selbstbewusstsein im weiteren Verlauf der Woche nicht erhalten. Zu sehr kämpft sie mit dem Heimweh nach ihrer Familie und macht sich Sorgen darüber, ob sie wirklich weiterkommt. 

Beim Video-Shooting im Stil der 80er Jahre ist Chanel dann zwar die Hauptfigur in ihrem eigenen Werbespot. Doch es gelingt ihr nicht, überzeugende Werbung für sich selbst zu machen. "Im Moment als Zuschauer, weiß ich nicht, ob ich dich unbedingt mag", beurteilt Heidi ihre Performance. "Es ist einfach echt schläfrig." 

Auch auf dem Laufsteg kann Chanel diesmal nicht punkten. Vor allem das Selfie, dass alle Models am Ende des Walks mit einem Fußtaster auslösen müssen, bereitet ihr Probleme. Die Unsicherheit lässt sie sich allzu sehr anmerken. "Man kann schon bisschen suchen, bis man es gefunden hat, aber müssen wir das mit unserem Gesichtsausdruck suchen oder kann das nur der Fuß sein?", fragt Heidi kritisch nach. 

Chanel ist raus 

So kommt die Entscheidung dann doch nicht ganz so überraschend. "Ich muss dir leider sagen, dass ich weder dein Produkt noch deine Performance abgekauft habe", sagt Heidi zu Chanel. "Liebe Chanel, ich habe heute leider kein Foto für dich und auch kein Video." 

Nachdem Chanel die Nachricht verarbeitet hat, fällt der Druck von ihr ab und das Selbstbewusstsein kehrt doch noch ein wenig zurück. "Ich bin mega stolz auf mich selbst, dass ich es gemacht habe, dass ich mich getraut habe und so viele Dinge gemacht habe, die ich mich davor nie getraut hätte", kommentiert Chanel ihr Ausscheiden bei GNTM. "Ich bin stolz Siebzehnte zu sein." 

Infos zu GNTM 2021: Liveticker, Livestream und Wiederholung
  • "Germany's Next Topmodel" 2021 läuft  jeden Donnerstag um 20:15 Uhr auf ProSieben und im Livestream, begleitet vom Liveticker.
  • Falls du donnerstags eine Episode verpasst, gibt es am darauffolgenden Freitag um 20:15 Uhr die  Wiederholung auf sixx.
  • Auf gntm.de und Joyn kannst du dir  die ganzen Folgen kostenlos und in voller Länge online  ansehen.

Das könnte dich auch interessieren: