- Bildquelle: ProSieben/Sven Doornkaat © ProSieben/Sven Doornkaat

Im Clip: GNTM 2022: Backstage mit Noëlla beim Emmi-Job

+++ Update 24. Mai 2022 +++ 

Weshalb Noëlla sich im Finale durchsetzen könnte, habe die Kolleg:innen bei "Harper's Bazaar" zusammengefasst. Aus diesen Gründen könnte Noëlla "Germany's Next Topmodel" gewinnen.

+++ Update 5. Mai 2022 +++

Noëlla wird Markenbotschafterin von Emmi Caffè Latte – und führt damit das Job-Ranking an

Beim Casting für Emmi Caffè Latte gilt es, ein selbst gestyltes Outfit in Szene zu setzen und die eigene Superpower zu präsentieren. "Wir möchten etwas von der Story hören, was die Models prägt, was sie selbstbewusst durch den Alltag gehen lässt", erklärt Katharina Enzmann, Leiterin des Marketings von Emmi Deutschland. Am besten gelingt diese sehr persönliche Aufgabe Noëlla mit ihrer Superkraft Offenheit: "Ich konnte meine Superpower authentisch rüberbringen und ich bin stolz darauf."

Der Kunde sieht das genauso. "Die Markenbotschafterin für Emmi Caffè Latte unserer diesjährigen Sommerkampagne 'Wichtig ist, wer Du bist' ist Noëlla", verkündet Katharina Enzmann. Beim Kampagnen-Shoot fühlt sich Noëlla sichtlich wohl vor der bunten Graffiti-Wand, die als Shooting-Hintergrund dient. Der Kunde ist rundum zufrieden: "Ich glaube, jeder am Set war in Noëlla verliebt."

Die 25-Jährige hat mit der Emmi-Caffè-Latte-Kampagne nicht nur einen riesigen Job ergattert, sie führt auch die Job-Rangfolge an. Mit ihren Casting-Erfolgen bei Levi's, Six und Emmi Caffè Latte zählt sie mittlerweile drei Jobs – so gefragt ist bei den Kund:innen keine andere Topmodel-Anwärterin.

+++ Update 28. April 2022 +++

Noëlla berührt mit ihrer Geschichte 

Beim Dream-Walk in Folge 13 sollen die Models ihre Kindheitswünsche aufschreiben. Die Texte rangieren von lustig bis emotional. Vor allem Noëlla Brief rührt Heidi und ihre Gastjurorin. Mehr über die Kindheit der Topmodel-Anwärterin erfährst du hier. 

Noëlla "gets ready": Zweiter Job für Schmuckhersteller Six

Der Schmuckhersteller Six sucht ein neues Gesicht für seine Kampagne "Get Ready For You". Dabei ist den Vertreter:innen sehr wichtig, dass das Model in jeder Lebenslage authentisch ist. Ein Job wie für Noëlla gemacht. Die 24-Jährige redet im Casting offen darüber, dass sie erst lernen musste, sich selbst so zu lieben, wie sie ist. Das gefällt den Kunden von Six: "Sie hat den Job bekommen, weil sie uns mit ihrer authentischen, selbstbewussten und starken Art überzeugt hat."

Vielleicht ist es ja die Erfahrung aus ihrem ersten Job, die Noëlla ins zweite Shooting mitnimmt. Jedenfalls glänzt die Berlinerin mit modernen Posen und ihrer intuitiven Art. "Ich finde es total schön, dass du so viel von dir gibst", sagt Fotograf Andreas Ortner am Set. Und auch Noëlla ist zufrieden. Der Tag hat ihr sehr viel Spaß gemacht.

+++ Update 25. März 2022 +++

Noëlla verbrachte ein Jahr im Krankenhaus

Vor vier Jahren veränderte ein Unfall Noëllas Leben und hinterließ eine großen Narbe an ihrem Bein. Sie hatte sich an einer kaputten Glasscheibe verletzt – mit dramatischen Folgen. Die Wunde heilte nicht wie geplant. Es kam zu Komplikationen, die zu einem einjährigen Krankenhausaufenthalt führten.

Noëlla: "Ich würde ihr die Welt schenken"

In dieser schweren Zeit war für Noëlla ihre Großmutter die größte Stütze, wie sie im Interview mit "red." erzählt. Die Topmodel-Anwärterin und ihre Oma haben ein besonders inniges Verhältnis. Noëlla sagt: "Meine Oma ist meine Mutter eigentlich. Ich nehme sie als Mama wahr. Ich würde ihr die Welt geben, die Welt schenken, selbstverständlich. Meine Oma hat viel für uns alle gemacht. Ich bin dankbar dafür."

Sie wuchs bei ihrer Oma auf

Von ihrer Großmutter wurde Noëlla im Kongo großgezogen. Mit 13 Jahren kam sie dann nach Deutschland. Dem Nachwuchsmodel ist es wichtig, seine Großmutter stolz zu machen. Noëlla erklärt: "Deswegen kämpfe ich immer so viel in meinem Leben, damit ich irgendwie einen Erfolgsweg finde. Deswegen bin ich auch hier bei 'Germany's Next Topmodel' und hoffe, dass das ein guter Erfolgsweg für mich werden kann."

+++ Update 11. März 2022 +++

Noëlla bekommt ein Umstyling

Die 24-Jährige ist eines der Models, die von Heidis Stylist:innen-Team ein Umstyling verpasst bekommen. Für Noëlla eine große Sache. Als sie in den Spiegel blickt, kann sie es kaum glauben.

Wie das Model nach dem Umstyling aussieht und was es dazu sagt, kannst du in der News "Noëlla nach ihrem Umstyling" nachlesen.

+++ Update 10. März 2022 +++

Noëlla und Heidi Klum im Gespräch über Mobbing und Rassismus

Beim großen Umstyling ist Noëlla sehr glücklich darüber, dass sie ihre Haare etwas kürzer geschnitten bekommt. Als Modelchefin Heidi nachfragt, wieso, beginnt ein intimes Gespräch.

Noëlla erzählt, dass sie in ihrer Schulzeit Beleidigungen ausgesetzt war. Vor allem ihr krauses Haar habe dazu beigetragen. Deshalb sei sie dazu übergegangen, Hüte zu tragen und ihr Haar zu verstecken.

Noëlla: "Es kommen mir die Tränen, weil ich mich früher für mich selbst geschämt habe"

Der Blick zurück ist nicht leicht: "Es kommen mir die Tränen, weil ich mich früher für mich selbst geschämt habe", meint die heute in Berlin lebende Altenpflegerin und fügt hinzu: "Nur weil ich so bin, wie ich bin." Modelchefin Heidi Klum kennt solche Geschichten aus der eigenen Familie. Ihre Kinder erzählen auch ab und an von negativen Erlebnissen in der Schule.

Der Rat des Topmodels? "Lass sie doch reden, die ganzen gemeinen Leute", meint die vierfache Mutter. Man dürfe sich nicht direkt mitreißen lassen, sauer und angry werden, empfiehlt Heidi. Noëlla stimmt zu. Sie habe sich selbst lieben gelernt, weshalb sie dieses Gerede heutzutage nicht mehr interessiere.

+++ Update 25. Februar 2022 +++

Lenaras freiwilliger Ausstieg hat die Models verwundert. Angeblich soll Noëllas Verhalten der letzten Tage einer der Gründe für Lenaras Abschied gewesen sein. Was genau passiert ist, kannst du hier nachlesen.

+++ Update 3. Februar 2022 +++

Ehemalige GNTM-Kandidatin als Vorbild für Noëlla

Die 24-Jährige ist nicht die erste Topmodel-Kandidatin mit einer besonderen Geschichte. Nun verrät die gebürtige Kongolesin, dass eine Teilnehmerin sie ganz besonders begeistert habe: "Chanel hat mich sehr stark inspiriert", erzählt Noëlla im Interview.

Die Teilnehmerin der 16. Staffel hatte von einer Morbus-Crohn-Erkrankung mehrere Narben an ihrem Körper. Noëlla habe durch Chanels Auftritt den Mut gefasst, sich in der Öffentlichkeit öfter zu zeigen, erklärt sie weiter. Außerdem habe sie die Modewelt erstmalig mit anderen Augen betrachtet: "Als ich Staffel 16 geguckt habe, ist mir aufgefallen, dass in der Modewelt Vielfältigkeit gefragt ist."

Chanels Auftritt hat der Wahl-Berlinerin letztlich geholfen, ihre Vergangenheit zu verarbeiten und gestärkt in die Zukunft zu blicken: "Ich habe gelernt, meine Vernarbung zu akzeptieren und mich so hinzunehmen wie ich bin."

+++

Weitere News zu GNTM 2022: Nun verraten die GNTM-Kandidatinnen auch, wer einen Freund hat und wer Single ist. Für Aufsehen in der 17. Staffel von "Germany's Next Topmodel" sorgen Mutter Martina und Tochter Lou-Anne. Alles Natur? Wie Kandidatin Barbara (68) verrät, hat sie noch keine Schönheitsoperationen an sich vornehmen lassen. Für Starfotograf Rankin ist Barbara eine potenzielle Gewinnerin von GNTM 2022.

Die Geschichte hinter Noëllas Narbe 

Bei näherem Hinschauen fällt sie schnell auf, die deutliche Vernarbung an Noëllas linkem Bein. Sie lässt erahnen, was für eine Kämpfernatur in dem Nachwuchsmodel steckt. Denn Noëlla hat eine schwere Zeit hinter sich. Die GNTM-Kandidatin erzählt: "Wie der liebe Gott es so wollte, hatte ich vor einigen Jahren ein Unglück. Meine Vernarbung kommt daher, dass es eigentlich nur eine minimale Schnittwunde war, die die Arterien aber tief getroffen hat. Dadurch gab es eine starke Blutung. Die Ärzte haben es zugemacht und durch den Druck ist mir Gewebe von innen abgestorben." 

Noëlla will sich nicht länger verstecken

Ein Jahr war Noëlla im Krankenhaus, zwölfmal wurde sie operiert. "Ich hatte starke motorische Einschränkungen, saß im Rollstuhl." Sie sagt: "Ich habe nicht erwartet, dass ich mit 21 Jahren so hilfsbedürftig werden würde." Doch die junge Frau gibt nicht auf, kämpft sich zurück ins Leben. Seit Kurzem traut sie sich, ihr Bein auch öffentlich zu zeigen und es nicht unter langen Klamotten zu verbergen. Noëlla: "Ich lerne, mich selbst zu akzeptieren, zu tolerieren wie ich bin." 

Wie sich Noëlla bei "Germany's Next Topmodel" 2022 schlägt, siehst du jeden Donnerstag um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn.  

Das könnte dich auch interessieren: