- Bildquelle: ProSieben/Richard Hübner © ProSieben/Richard Hübner

Im Clip: Kashmira - "Ich werde manchmal unterschätzt"

Kashmira hat nicht die typische Größe eines Models. Aber in der 17. Staffel von "Germany's Next Topmodel" wird Diversity auch weiterhin großgeschrieben. Als Petite Model will sich die 20-Jährige den Topmodel-Titel holen.

Körpergröße ist kein Hindernis

Dass ihre Körpergröße kein Hindernis für eine erfolgreiche Modelkarriere ist, davon ist Kashmira absolut überzeugt. Sie sei sehr klein, "aber ich bin trotzdem der Meinung, dass man Model sein kann, auch wenn man so klein ist." Mit ihrer Teilnahme bei GNTM möchte sie auch Facetten von sich zeigen, die ihr so mancher bisher womöglich nicht zugetraut hat.

Kashmira: "Ich kann auch sexy sein!"

In ihrem Freundeskreis wird sie als die Süße, die Niedliche, die Kleine angesehen – und manchmal deshalb unterschätzt. "Das ist auch nicht so schlimm", sagt Kashmira, fügt jedoch hinzu: "Aber viele wissen einfach nicht, dass in mir noch mehr steckt." Sie freut sich, ihre Wandelbarkeit nun bei GNTM 2022 zeigen zu können. "Ich kann auch sexy sein, ausdrucksstark, und Power zeigen", sagt die 20-Jährige, deren Eltern aus Sri Lanka stammen.

Wie sich Kashmira bei GNTM gegen die Konkurrenz schlägt, siehst du in der 17. Staffel von "Germany's Next Topmodel" ab dem 3. Februar um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf JoynAußerdem kannst du jede Folge im Liveticker mitverfolgen.

Das könnte dich auch interessieren: