- Bildquelle: ProSieben/Richard Hübner © ProSieben/Richard Hübner

Im Clip: GNTM-Kandidatinnen konfrontieren Lieselotte

In den vergangenen Wochen lief es zuletzt nicht wirklich gut für Best Agerin Lieselotte: In Folge 8 hagelte es beim Alien-Fashion-Walk ordentlich Kritik. Und der Walk im roten Abendkleid in der darauffolgenden Woche überzeugte Modelchefin Heidi auch nicht. "Also manchmal denk ich, sie will mich veräppeln", sagte Heidi in Folge 9 ernüchtert. Auch die angehenden Models haben langsam ihre Zweifel an Lieselottes Anspruch in der Show und suchen das Gespräch. Wie wichtig ist ihr GNTM wirklich?

Hat Lieselotte eine andere Motivation? Sophie ist genervt

Im Gespräch mit Luca und Sophie erklärt Lieselotte, dass es unterschiedliche Gründe gebe, an "Germany's Next Topmodel" teilzunehmen. Ihr sei das Geld nicht wichtig. Wenn ihr also ein Kunde nicht gefiele, würde sie den Job auch nicht machen.

Sophie ist von dieser Einstellung genervt: "Eigentlich sollte es mir egal sein, aus welcher Motivation heraus man hier ist. Aber je ernster es wird, desto mehr hängt uns auch der Wettbewerb am Herzen."

Lou-Anne im Gespräch mit Lieselotte: "Wir zwingen niemanden, hier zu sein"

In der Modelvilla entsteht eine Diskussion. "Du könntest mit noch mehr Model-Selbstbewusstsein an die Sache rangehen. Ich hab das Gefühl, manchmal hast du schon vorher aufgegeben", meint Viola zu Lieselotte.

Diese versucht sich zu erklären. Sie gehe einfach nicht mit so großen Erwartungen an die Sache heran, erklärt die ehemalige Lehrerin. "Ihr seid junge Menschen, ihr habt so viel vor. Ich hab schon so viel in meinem Leben haben dürfen und erreicht."

Doch Lou-Anne stört die Haltung der Best Agerin: "Wenn du dauernd sagst, dass du eigentlich nicht mehr hier sein solltest: Wir zwingen niemanden, hier zu sein." Und auch Noëlla verärgert die lockere Art der 66-Jährigen. Es sei nicht selbstverständlich, hier zu sein. Man müsse es wertschätzen und jeden Tag genießen. Lieselotte gebe den anderen oft das Gefühl, dass sie das nicht tue, so die 24-Jährige.

Im Interview erklärt Lieselotte, dass ihr der Ton in der Diskussion nicht gefallen habe. Doch das Gespräch habe sie nachdenklich gestimmt: "Es war endlich mal Zeit und ich weiß, dass die Mädels denken: 'Die Lieselotte will hier nur ihren Spaß haben.' Es entwickelt sich aber immer mehr der Ehrgeiz und der Wunsch, Model zu werden. Da unterschätzen sie mich."

GNTM 2022: Kann Lieselotte beim Entscheidungs-Walk Heidis Ratschläge umsetzen?

Und das beweist Lieselotte auch beim Entscheidungs-Walk in Folge 10. In einer rotierenden Küche haben die Anwärterinnen nur wenige Sekunden Zeit, sich von ihrer besten Seite zu zeigen. Die 66-Jährige gibt sich alle Mühe, die Ratschläge von Heidi umzusetzen. "Sie hat am Anfang gemeint, sie macht es nur für die Freude. Jetzt meint sie es vielleicht doch ernst", gesteht Sophie vor dem Walk.

Und auch Modelchefin Heidi ist von den Fotos der Best Agerin positiv überrascht. "Man macht sich immer bisschen Sorgen, weil sie so herumalbert. Aber auf den Fotos sieht sie mega aus", sagt sie zu Gastjuror Jeremy Scott. Den Walk der 66-Jährigen lobt Heidi ebenfalls. Diesmal habe sie keine "albernen" Posen gesehen. "Manchmal ist weniger eben mehr", so das Topmodel.

Wie sich Lieselotte weiterhin schlägt, siehst du immer donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben und Joyn.

Das könnte dich auch interessieren: