- Bildquelle: ProSieben/Sven Doornkaat © ProSieben/Sven Doornkaat

Im Clip: Teaser - Das passiert in GNTM Folge 13

Die Fähigkeiten der Models werden in Woche 13 von "Germany's Next Topmodel" erneut auf den Prüfstand gestellt. Es bleibt keine Zeit, um sich auf dem Erfolg der vergangenen Woche – dem Einzug in die Top 10 – auszuruhen. Schließlich geht es weiterhin mit großen Schritten auf das Finale zu. In Folge 13 liegt der Fokus auf dem schauspielerischen Talent der Topmodel-Anwärterinnen. An der Seite eines wahren Hollywood-Stars sollen sie dabei eine gute Figur machen.

Videodreh an der Seite von Brigitte Nielsen

Für den Videodreh schlüpfen die Models in extravagante, ausgefallene und vor allem farbenfrohe Looks der 80er-Jahre. Jede Topmodel-Anwärterin dreht so gestylt eine Gefängnisszene gemeinsam mit Brigitte Nielsen. Die Regie führt bei den Szenen der Topmodel-Anwärterinnen der Fashion- und Musik-Filmemacher Lance Drake. Klar, dass der Dreh vor den Augen dieser beiden Profis die Models reichlich nervös macht – hinzu kommt ja auch noch der prüfende Blick von Modelchefin Heidi.

"Es macht mich so wütend, dass ich meine Nervosität immer noch nicht in den Griff bekomme. Ich will Heidi Klum doch zeigen, was wirklich in mir steckt", meint Juliana. Auch Sophie ist sich dessen bewusst, dass in der Top 10 jeder Patzer das Aus bedeuten kann: "Wir sind nur noch zehn Models. Jeder noch so kleine Fehler kann heute das Ende bedeuten." Gelingt ihnen der anspruchsvolle Dreh?

Brigitte Nielsen war zunächst als Model tätig und arbeitete mit Designern wie Giorgio Armani zusammen. Später begann sie mit dem Film "Red Sonja" an der Seite von Arnold Schwarzenegger eine zweite Karriere als Schauspielerin.

Emotionaler Walk in Woche 13

Der Entscheidungs-Walk in Folge 13 verspricht vor allem eines: Emotionen. Die Aufgabe lautet für jedes Model, über seine Träume zu sprechen. Diese Träume könnten kaum unterschiedlicher sein. Während Lou-Anne einen Wunsch für ihre persönliche Entwicklung äußert, träumt Juliana von Weltfrieden, Gerechtigkeit und Liebe. Besonders emotional ist Noëllas Traum, der sich um ihre Familie dreht. 

Welche Topmodel-Anwärterinnen mit ihrer Schauspiel-Leistung und ihrer emotionalen Botschaft überzeugen – und welche nicht, siehst du am 28. April 2022 um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn.

Das könnte dich auch interessieren: