- Bildquelle: ProSieben/Richard Hübner © ProSieben/Richard Hübner

Im Clip: Kashmira vs. Laura: Eine muss GNTM 2022 verlassen

In Folge 4 wartet das erste Videoshooting auf die Kandidatinnen. Vor Heidi Klum und Regisseur David Helmut sollen die Topmodel-Anwärterinnen in Zweier-Teams möglichst authentisch einen Streit in einem Oldtimer spielen. Am Ende der Szene kommt der Clou: Das Model auf dem Beifahrersitz wird per Kran in die Luft katapultiert.

Während vor allem Best Agerin Lieselotte (66) viel Lob von Heidi und David bekommt, fällt Kashmira durch ihre schwache Performance auf. "Ich bin trotzdem stolz auf mich", sagt das 1,54 Meter große Petite Model.

Kashmira kann weder Heidi noch Gastjurorin Jasmine Sanders überzeugen

Beim Elimination-Walk tritt Kashmira mit Juliana und Martina an. Die drei laufen über einen schwimmenden Catwalk mitten im Meer. Doch auch bei dieser Challenge erhält Kashmira das schlechteste Urteil von den dreien. Heidi wünscht sich mehr Abwechslung in ihrem Gesicht. Dem pflichtet auch Gastjurorin Jasmine Sanders bei. Während ihre Mitstreiterinnen weiter sind, wird die Studentin zur Wackelkandidatin ernannt.

Zitterpartie mit Laura W.

Es kommt zum Direktvergleich zwischen Kashmira und Laura W., die ebenfalls Wackelkandidatin ist. Und dann endet die Topmodel-Reise für Kashmira. Heidi entscheidet sich für Laura W., weil sie besser im Videoshooting war.

Bevor Kashmira geht, hat Heidi noch aufmunternde Worte an das Petite Model: "Ich finde dich bildhübsch. Es tut mir leid, dass wir uns nicht noch ein bisschen besser kennenlernen konnten. Ich wünsch dir alles, alles Gute für deine Zukunft."

Kashmira und Lenara verlassen GNTM 2022

Kashmira ist nicht die einzige Kandidatin, die in Folge 5 nicht mehr zu sehen sein wird. Lenara hat sich in Folge 4 freiwillig entschieden, "Germany’s Next Topmodel" 2022 zu verlassen.

Das könnte dich auch interessieren: