Teilen
Merken
Germany's next Topmodel

Ex-GNTM-Kandidatin Sally: Notarzteinsatz wegen Mandelentzündung

Staffel 1325.07.2018 • 06:13

Sorge um Sally Haas! Die ehemalige "Germany's next Topmodel"-Kandidatin meldete sich zwei Tage lang nicht bei ihren Fans. Jetzt erklärt sie via Instagram, dass sie krank ist und sogar der Notarzt kommen musste.

Sally Haas (18), die ehemalige „Germany`s next Topmodel“-Kandidatin aus Staffel 13, lässt zwei Tage nichts mehr von sich hören. Und das obwohl sie ihren Fans beinahe täglich Einblicke in ihr Privatleben zeigt. Ihre mittlerweile über 100.000 Instagram-Follower sind beunruhigt. Doch jetzt meldet sich die 18-Jährige auf Instagram zurück und erklärt den Grund für ihre Abwesenheit.

Sally leidet unter einer schlimmen Mandelentzündung

Wie das Model ihren Followern in ihrer Instagram-Story erklärt, leidet sie unter einer heftigen Mandelentzündung. Sie schreibt, dass sie mit hohem Fieber im Bett liegt. Ihr ging es zweitweise sogar so schlecht, dass der Notarzt kommen musste. Doch Sally ist zuversichtlich. Sie schreibt: „Ich hoffe die Antibiotika helfen bald.“

Was Sally dabei ganz besonders trifft und ärgert, erfahrt ihr oben in Video.

Sallys Follower haben Verständnis

Dass sich das Model aus Krankheitsgründen nicht auf den Sozialen Netzwerken gemeldet hat, ist für ihre Follower und Fans völlig verständlich. Nachdem Sally, die bei „GNTM 2018“ den sechsten Platz belegte, ihre Social-Media-Pause erklärt hatte, ließen ihr die Fans anscheinend zahlreiche Nachrichten mit Genesungswünsche zukommen. Das Model scheint von den Nachrichten so überwältigt, dass sie sogar welche in ihrer Story postete. Bei so viel Unterstützung ist Sally bestimmt bald wieder auf den Beinen. Und auch wir wünschen dem Model schnelle und gute Besserung.

Das könnte dich auch interessieren: Ex-GNTM-Kandidatin Sally und Juicy Gay haben sich getrennt