Teilen
Merken
Germany's next Topmodel

GNTM-Lis: Kandidatin wurde auf einsamer Insel vergessen

Staffel 1318.01.2018 • 09:00

Lis ist eine von 50 Topmodel-Anwärterinnen der 13. Staffel von "Germany's next Topmodel by Heidi Klum". Und sie hat bereits Insel-Erfahrung. Denn die 22-Jährige wurde auf einer einsamen Insel in Indonesien zurückgelassen.

Eine Nacht auf einer wunderschönen, einsamen Insel - klingt traumhaft, oder? Aber nicht für GNTM-Kandidatin Lis. Die 22-Jährige verrät uns, wie ihr Urlaubstrip zu einem Horror-Erlebnis wurde.

"Wir hatten kaum noch Wasser oder Essen"

Lis verbrachte während einer Indonesien-Reise mit ihren zwei besten Freundinnen eine Nacht auf den paradisischen "Togian Islands". Was perfekt angefangen hatte, wurde zu einem Albtraum. Gegenüber prosieben.de erklärt die "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum"-Anwärterin, was genau passiert ist. Oben im Video gibt's die ganze, unglaubliche Geschichte von Lis' Abenteuer.

Die 13. Staffel GNTM - ganz nach dem Motto: "Welcome to Paradise"

Die Mädchen erwartet ein traumhafter Start in der Karibik. Erste Insel-Erfahrungen konnte die brünette Schönheit ja bereits sammeln. In der kommenden 13. Staffel von „Germany’s next Topmodel“ möchte sie Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky von sich überzeugen.

Die GNTM-Kandidatin ist eine echte Powerfrau

Lis, die mit vollem Namen Elisabeth heißt, liebt es, neue Leute und Kulturen kennenzulernen. Neben ihrer Abenteuerlust *spielt auch *Sport eine wichtige Rolle für die Marketing-Studentin. Sie schwimmt, boxt, spielt Volleyball und Basketball, fährt Ski und Rad.* Eine echte Powerfrau*! Keine schlechten Voraussetzungen. Ob sie es in Thomas' oder Michaels „Germany’s next Topmodel“-Team schaffen wird?

Eine Konkurrentin von Lis ist dieses Dame hier: Gerda. Eines ihrer Merkmale sind ihre auffälligen Tattoos. Was sie bedeuten, verraten wir euch bereits jetzt hier im Video.