Teilen
Merken
Germany's next Topmodel

GNTM: So sah Kandidatin Klaudia früher aus

Staffel 1315.02.2018 • 15:58

Huch! Auf privaten Bildern von früher hätten wir die "Germany's next Topmodel"-Kandidatin Klaudia kaum wiedererkannt. Im Emo-Look und mit dünn gezupften Augenbrauen sieht sie ganz anders aus.

GNTM-Kanditatin Klaudia ist vor allem für zwei Dinge bekannt: Ihr fröhliches Lachen und die langen Haare. Aber auch ihr farbenfroher Modestil sorgt immer wieder für Aufsehen. Doch das war nicht immer so!

Vor einigen Jahren zelebrierte Klaudia noch den Emo-Look. Und da hieß es: schwarz, schwarz und nochmal schwarz. Ihre privaten Fotos von früher zeigen auch: Die Haare der „Germany’s next Tomodel“-Kandidatin waren damals noch deutlich kürzer! Wie Klaudia als Emo aussah, siehst du oben im Video.

Vom schüchternen Mäuschen zur Gute-Laune-Kandidatin der 13. Staffel von GNTM 

Die 22-jährige GNTM-Kandidatin fällt besonders durch ihre positive und verrückte Art auf. Das war aber nicht immer so! Vor ihrem Umzug nach Berlin war die Topmodel-Anwärterin noch sehr schüchtern. Bei GNTM möchte sie jetzt aber zum Vorbild werden und verrät im Interview:

"Ich möchte vermitteln, dass ich es von einer kleinen und unscheinbaren Person zu einer selbstbewussten und positiven Person geschafft habe."

Klaudia weiß, was sie bei „Germany’s next Topmodel“ erreichen will 

Uns hat die gebürtige Polin verraten, wie sie sich ihre Zukunft ausmalt: „In fünf Jahren sehe ich mich in New York. Ich bin dann voll das Model! Und habe viel Geld. Und habe einen Hund und ein Haus und einen Freund, hoffentlich! Einen ganz schönen!“

Bei dieser positiven Einstellung zum Leben sind wir überzeugt, dass diese Kandidatin ihre Ziele ganz sicher erreichen wird.

Hier findest du mehr Infos zu GNTM-Kandidatin Klaudia.