Teilen
Germany's next Topmodel

GNTM-Trixi: So hart war ihre Kindheit als Ballerina

Staffel 1306.04.2018 • 12:00

Topmodel-Anwärterin Trixi ist ehrgeizig. Nun spricht sie ganz ehrlich über ihre harte Kindheit und den stressigen Tagesablauf als Prima Ballerina. Mehr dazu im Video.

"GNTM 2018"-Kandidatin Trixi ist ehrgeizig. Das beweist das Nachwuchs-Model nicht nur Woche für Woche mit ihrer Leistung und Willensstärke während Staffel 13 von "Germany's next Topmodel": "Mein größter Wunsch ist es, weiterzukommen".

GNTM-Kandidatin Trixi tanzte früher als Ballerina

Schon vor ihrer Teilnahme bei "GNTM" hatte die heute 18-Jährige ein großes Ziel vor Augen: Trixi wollte Primaballerina werden und besuchte eine französische Schule.

Elf Jahre lang tanzte sie als Ballerina vor großem Publikum. Was für viele nach einem wahrgewordenen Mädchen-Traum klingt, ist in Wirklichkeit nicht zu unterschätzen. Denn Trixis Leben als Tänzerin war hart. Wie ihr Tagesablauf damals aussah, verraten wir euch oben im Video! 

Jetzt konzentriert sich Trixi aber nur noch auf eins: Sie will Gewinnerin von "Germany's next Topmodel 2018" werden! Ob ihr das gelingt? Wie sich Trixi weiter bei "Germany's next Topmodel" schlägt, seht ihr donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben.

Das könnte euch auch interessieren:
GNTM 2018: Style-Sünde! Hättet ihr Kandidatin Jenny hier erkannt?
"GNTM 2018"-Kandidatin Trixi: Deshalb ist sie noch Single!